10 Möglichkeiten zur Erhöhung der Libido

10 Möglichkeiten zur Erhöhung der Libido

Ihre libido-your-sexuelle Antrieb schwankt im Laufe der Zeit normal. Alles von täglichem Stress bis hin zu Hormonschwankungen kann es beeinflussen. Das Alter kann auch ein Faktor sein, aber die Menschen können gesunde Sexualversuche gut in ihre älteren Jahre aufrechterhalten. Wenn Sie Ihre Libido erhöhen möchten, versuchen Sie es (oder alle!) dieser 10 einfachen Methoden.

Eine wichtige Notiz

Obwohl sich Sexualtriebe im Laufe der Zeit auf natürliche Weise verändern und schwanken, kann es hilfreich sein, medizinische Ursachen für niedrige Libido auszuschließen. Wenn Sie gesundheitliche Probleme haben, einschließlich einer plötzlichen oder drastischen Änderung Ihres Sexualtriebs.

Angst verwalten

Es ist schwer, sich sexuell zu fühlen, wenn Sie sich ängstlich fühlen, und das übersetzt klinisch. Tatsächlich hat sich nachgewiesen, dass Angst die sexuelle Funktionsstörung verschlimmert. Es gibt viele verschiedene Arten von Angststörungen, und sie beeinflussen die Menschen, die sich auf verschiedene Weise mit ihnen befassen. Zu den Möglichkeiten, um Angstzustände zu behandeln, gehören verschiedene Formen der Therapie, die Einnahme von Medikamenten gegen Angstzustände oder natürliche Modalitäten wie Meditation.

Wenn Sie mit Angst umgehen und sich auch um Sexualität besorgt haben, kann sich das wie ein zweischneidiges Schwert anfühlen, das Ihre Libido noch weiter beeinflusst. In diesem Fall sollte das Management Ihrer Angst insgesamt trotzdem helfen.

8 Meditationstechniken, um es zu versuchen

Depression behandeln

Depressionen können sich negativ auf Libido wie Angst auswirken können. Wenn Menschen depressiv sind, ist sexuelle Funktionsstörungen häufig. Ebenso, wenn die Depression behandelt wird. Wie Angst können Sie Depressionen mit Therapie, Medikamenten und/oder natürlichen Heilmethoden behandeln.

Wenn Sie eine niedrige Libido haben, die durch Ihre Depressionsmedikamente verursacht wird, kann dies besonders frustrierend sein. Möglicherweise möchten Sie mit Ihrem Arzt über die unterschiedliche Behandlung Ihrer Depression sprechen, wenn Sie durch den Mangel an Libido sich depressiver fühlen können.

Die Schlafqualität verbessern

Ein guter Schlaf ist der Schlüssel zu einem guten Tag. Schlafstörungen sind mit vielen verschiedenen Gesundheitsproblemen verbunden, einschließlich niedriger Libido und sexueller Funktionsstörungen. Wenn Sie einen ernsthaften Schlafzustand haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über potenzielle Behandlungen dafür. Wenn Sie ein milderes Problem haben, z.

Versuchen Sie effektive natürliche Heilmittel

Studien haben gezeigt, dass einige natürliche Heilmittel, die verspricht, Libido zu erhöhen.

Es gibt verschiedene natürliche Kräuter und Adaptogene (ich.e., Substanzen, die gezeigt wurden, dass sie Depressionen und Müdigkeit lindern), die gezeigt wurden. Einige der beliebtesten sind Maca, Ginseng und Ginko Biloba.

Maca

Die peruanische Wurzel, die als Maca bekannt ist. Forschung ist jedoch vorläufiger, da die Ergänzungsbranche nicht so finanziert ist wie die Pharmaindustrie.

Sie können Maca in pulverisierter Form finden, um Smoothies hinzuzufügen, oder Sie können es in Pillenform einnehmen. Sie können auch Maca-infundierte Getränke herstellen, um Ihre Erregung zu steigern.

Ginseng

Eine weitere Kräuterwurzel, Ginseng, hat sich gezeigt, dass sie die Libido und die sexuelle Funktion positiv beeinflusst.

Es hat sich gezeigt. Ginseng ist als Pulver oder Pille getrocknet und wird häufig frisch in koreanischen Lebensmitteln verwendet.

Ginkgo Biloba

Ginkgo Biloba ist ein Kraut, das als Extrakt verwendet wird. Gingko Biloba -Extrakt (GBE) wird für die physikalische Seite einer niedrigen Libido verwendet; Es kann den Sexualtrieb erhöhen, weil es auf den Blutfluss auswirkte. Insbesondere erhöht GBE den Blutfluss zum Genitalbereich. Es wurde gezeigt, dass es das sexuelle Verlangen und die Befriedigung erhöht.

Als Extrakt ist GBE als Tinktur oder in einem eingekapselten Flüssigkeitsformat erhältlich.

Übung

Es gibt keinen Mangel an den Vorteilen, die unser Körper nutzt, indem wir körperlich aktiv sind, aber Sie können der bereits langen Liste der Belohnungen der Übung einen verbesserten Sexualtrieb hinzufügen.

Es wurde nachgewiesen, dass Bewegung die Libido erhöht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie körperliche Aktivität dazu dient, den Sexualtrieb zu verbessern, und sie umfassen ein positives Selbstbild des Körpers, eine verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit und Stimmung, eine erhöhte Aktivität des sympathischen Nervensystems und eine Verbesserung des endokrinen Systems.

Genauso wie alle Formen der Bewegung besser sind als keine, gibt es keine Regeln darüber, welche Fitness-Steigerung Aktivitäten man versuchen sollte, wenn sie für die Verbesserung ihres Sexualtriebs trainieren, wenn sie trainieren.

Tun Sie das, was Sie am liebsten genießen, da Sie das am besten halten, und eine verbesserte Libido wird nur einer der vielen gesundheitsfördernden Vorteile sein.

Essen Sie Libido-anhanzende Lebensmittel

Während es kein magisches Bullet -Essen gibt, das Ihren Sexualtrieb augenblicklich erhöht, steckt hinter der Idee von Aphrodisiacic -Lebensmitteln viel Wahrheit, aber es gibt viel Wahrheit. Diese Lebensmittel konzentrieren sich mehr darum, Ihnen wichtige Nährstoffe und in guten Eigenschaften zu bringen, als auf magische Weise "Ihre Knöpfe zu drücken", um sexuell zu sein.

Einige Arten von Lebensmitteln, die für Libidos gut sind, umfassen:

  • Zinkreiche Lebensmittel, die Testosteron und Ausdauer regulieren, wie Austern, rotes Fleisch und Kiefernkernen
  • Ausdauer und Kreislauf -Booster wie frische Produkte, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte
  • Hohe Flavonoid -Lebensmittel, die dazu beitragen, sexuelle Funktionsstörungen wie Zitrusfrüchte, Paprika, Tee und Kakao zu verhindern

Begrenzen Sie libidosenkende Lebensmittel

Lebensmittel, die Ihren Sexualtrieb verbessern können. Ähnlich wie aphrodisiakische Lebensmittel Sie nicht auf magische Weise für Sex in die Stimmung bringen können, ist es gleich unwahrscheinlich, dass anaphrodisiische Lebensmittel Sie nicht aus dieser Stimmung herausnehmen, wenn Sie diese Stimmung direkt herausnehmen.

Aber in der entgegengesetzten Ader, die aphrodisiakische Lebensmittel bieten, bieten anaphrodisiische Lebensmittel Nährstoffe oder Attribute, die Ihre sexuelle Gesundheit verringern können. Diese Lebensmittel umfassen:

  • Hohe gesättigte Fette führen, wie in gebratenen Lebensmitteln vorhanden, zu verstopften Arterien und einer verringerten Blutfluss
  • Soja, die Östrogen erhöhen kann
  • Polyun ungesättigte Fette wie pflanzliches Öl können den Testosteronspiegel reduzieren
  • Hohes Natrium, das den Blutdruck erhöht
  • Lebensmittel, bei denen Insulin verarbeitet wird, wie z. B. weißes Mehl und Zucker, können den Testosteronspiegel reduzieren

Arbeiten Sie an Ihrer Beziehung

Je länger Sie in einer Beziehung sind, desto häufiger ist es zu spüren, dass die sexuelle Chemie zwischen Ihnen und Ihrem Partner oder Partnern sich aufgelöst hat. Nicht so sexuell oder aufgeregt über Ihren Partner kann sich als schwierig erweisen, in die Stimmung zu geraten, um mit ihm intim zu sein.

Dies kann gelöst werden, indem Sie gemeinsam an Ihrer Beziehung arbeiten. Sie können gemeinsam Sex -Therapie versuchen, die Therapie für Paare, die Zeitabende für die Zeitung, die gemeinsamen Urlaub machen oder eine weitere absichtliche Berührung zusammenführen. Je besser Ihre Beziehung Ihnen emotional anfühlt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mit Ihrem Partner intim sein wollen.

Beziehungsberatung: Was Sie wissen müssen

Praxis Körperneutralität

Manchmal erleben Menschen einen niedrigen Sexualtrieb, weil sie sich in ihrem Körper nicht wohl fühlen. Eine Möglichkeit, diese Schwierigkeit effektiv umzugehen, besteht darin, die Körperneutralität zu praktizieren. Es ist die Idee, Ihren Körper so zu akzeptieren, wie er ist, ohne zu versuchen, ihn zu lieben, wenn sich das nicht möglich anfühlt, und weil er für die Funktionen dankbar ist, die er ausführen kann.

Die Körperneutralität kann auf viele verschiedene Arten praktiziert werden, von der Art und Weise, wie Sie die Kleidung auswählen, die Sie tragen, wie Sie die Lebensmittel auswählen, die Sie essen. Darüber hinaus hat es viele Vorteile für psychische gesundheit.

Alkohol und andere Substanzen einschränken

Es sollte keine Überraschung sein, dass Alkohol- und Freizeitdrogen negative Auswirkungen auf Ihren Sexualtrieb haben können. Während sich Alkohol im Moment wie ein Libido -Enhancer anfühlt, ist er tatsächlich ein Depressivum.

Alkohol kann sich negativ auf Teile Ihres Körpers auswirken, die für die sexuelle Funktion und das Antrieb wichtig sind, von Blutfluss bis zur Organfunktion. Wenn Sie eine Zunahme der Libido beim Trinken erleben, geben Sie Ihr Bestes, um Ihre Aufnahme auf ein einzelnes Glas Wein oder Cocktail zu halten. Mehr ist nicht besser, wenn es um Alkohol und sexuelle Funktion geht.

Freizeitdrogen wie Kokain können Sie im Moment sehr gut fühlen lassen. Sie können Ihnen auch das Gefühl geben, im Moment einen höheren Sexualtrieb zu haben. Aufgrund der Art und Weise, wie Medikamente Ihre Wohlfühl-Chemikalien zappen können, überfluten Sie Ihren Körper mit ihm und lassen Sie Sie anschließend erschöpft. Sie schaden also in diesem Bereich weitaus mehr als nützlich.

Die Verwendung von Freizeitdrogen sollte für Menschen im Allgemeinen begrenzt sein, aber wenn Sie einen niedrigen Sexualtrieb erleben, ist dies umso mehr Grund, sie zu vermeiden.

Sexualantriebe schwanken auf natürliche Weise, aber es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Weg zur Verbesserung bei Bedarf zu setzen. Probieren Sie eine oder mehrere dieser Empfehlungen aus, damit Sie sich fühlen und funktionieren können, eher wie Sie möchten.