7 Organisationen, die sich mit der Krise der psychischen Gesundheit von Jugendlichen befassen

7 Organisationen, die sich mit der Krise der psychischen Gesundheit von Jugendlichen befassen

Selbst vor der Pandemie hatten die Vereinigten Staaten eine wachsende körperliche Gesundheitskrise in ihren Händen. Eine Studie 2014-2018 ergab, dass schätzungsweise 16% der Kinder im Vorjahr mit psychischen Erkrankungen behandelt wurden. 

Die Pandemie hat offensichtlich nur Probleme verschärft, die bereits da waren oder neue hinzugefügt haben. Und es sind nicht nur diagnostizierbare Erkrankungen, die vom März 2020 bis Oktober 2020 aufsteigen, 25% mehr Kinder, die den Besuchen der Notaufnahme vorliegen als im Vorjahr. 

Es wurde festgestellt, dass eine frühzeitige Intervention bei der Reduzierung der Symptome wirksam ist. In Kindheit Jahren ist das Gehirn noch am formbarsten. Daher kann die frühere Behandlung die akademische, soziale und emotionale Entwicklung während des gesamten Lebens eines Kindes helfen.

Die Behandlung kann jedoch schwierig sein, der Durchschnitt ist ein Kinderpsychiater pro 1800 Jugendlichen unter 18 Jahren, die diese Dienste benötigen. Die folgenden Unternehmen helfen dabei. Hier sind einige der besten, die wir gefunden haben:

7 Organisationen, die sich mit der Krise der psychischen Gesundheit von Jugendlichen befassen

Während einige der Statistiken um die Jugendkrise für psychische Gesundheit entmutigend sein könnten, sind diese Organisationen und viele mehr der Ausrottung von Stigmatisierung, der Bereitstellung von Öffentlichkeit.

Auf unseren Ärmeln

Auf unseren Ärmeln befindet sich eine Organisation, deren Mission es darin besteht. Ihre Hauptstrecke dafür besteht darin.

Der Name "auf den Ärmeln" stammt von der Idee, sein Herz auf den Ärmeln zu tragen-und verwendet Grafiken und Illustrationen, um zu zeigen, wie es aussehen würde, wenn ein Kind aussehen würde könnte Tragen Sie ihre Gedanken auf den Ärmeln.

Bemerkenswert

Auf unseren Ärmeln hat sich mit Gonoodle zusammengetan, einer Unterhaltungsseite für Kinder, für ein Programm namens All the Feels. In diesem sozial-emotionalen Portal finden Kinder Videos, interaktive Aktivitäten und Blog-Beiträge von „The Moodperatoren“ zu Themen, einschließlich Checklisten für das, was zu tun ist, wenn Sie traurig oder wütend sind.

Das Trevor -Projekt

Laut einer Umfrage haben 45% der LGBTQ-Jugendlichen im vergangenen Jahr einen Selbstmordversuch erwägen.

Das Trevor -Projekt ist eine Organisation für Selbstmordprävention und Krisenintervention für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Queer und Befragung von LBGTQ -Personen. Zu ihren Diensten gehören eine Krisenlinie (die im Jahr 2021 über 200.000 Anrufe/Chats/Texte erhielt) und einen sozialen Raum namens Trevorspace.

Bemerkenswert

Durch die Lobbying -Bemühungen des Trevor -Projekts konnten sie mit dem New Yorker Bildungsabteilung zusammenarbeiten, um allen Schulbezirken im staatlichen Umsetzung von Selbstmordpräventionsmodulen in ihre Lehrpläne zu helfen.

Es wird geschätzt, dass der 2.5 Millionen Schüler im öffentlichen Bildungssystem des Bundesstaates New York sind fast 500.000 Schüler in Schulen ohne Selbstmordpräventionspolitik. Und mehr als 2 Millionen Jugendliche sind in Schulen, die keine Richtlinien haben, die die LGBTQ -Bevölkerungsgruppen behandeln und identifizieren, da nur 2% der Schulen für diese Bevölkerung spezifische Richtlinien haben.

So finden Sie einen LGBTQ+ -Therapeuten

Zentrum für pädiatrische traumatische Stress

Das Zentrum für pädiatrische traumatische Stress (CPTs) im Kinderkrankenhaus in Philadelphia (Chop) behandelt Kinder, die auf ein Trauma oder Stress aufgrund medizinischer Versorgung gestoßen sind. Diese Traumata können als Reaktion auf Schmerzen, Verletzungen, schwere Krankheiten, medizinische Eingriffe oder invasive oder erschreckende medizinische Behandlungen sein.

Einige der Symptome können Erregung, Wiedererfahrung oder Vermeidung von einer traditionelleren posttraumatischen Belastungsstörung umfassen. Jediatrische medizinische Trauma -Symptome können für ungefähr 20% der Kinder mit Verletzungen anhaltende Probleme verursachen.

Obwohl Chop lokal in Philadelphia und seinen Umgebung ist, haben das Krankenhaus-und dieses besondere Zentrum hat einen landesweiten Einfluss auf ihre Arbeit. Die CPTS entwickelt Bewertungen und Interventionen für Gesundheitsdienstleister, die mit Kindern arbeiten, die national eingesetzt werden. Das Zentrum schult auch andere Gesundheitsdienstleister darin, wie man mit pädiatrischer medizinischer traumatischer Stress durch ihre Ressourcen arbeitet.

Bemerkenswert

Eine der Kennzeichen von CPTs ist ihr pädiatrisches psychosoziales vorbeugendes Gesundheitsmodell. Dieses Modell enthält einen dreistufigen Ansatz zur Behandlung von medizinischem Trauma:

  • Universal: Diese Stufe basiert auf dem Verständnis, dass medizinische Ereignisse für die meisten Familien in gewissem Niveau beunruhigend sind. Die Behandlung auf dieser Ebene beinhaltet die allgemeine Unterstützung für das soziale und emotionale Funktionieren und die Erörterung bereits bestehender Bewältigungsfähigkeiten.
  • Gezielt: Kinder und/oder Familien mit akuten Stressreaktionen oder Risikofaktoren wie früherer Trauma oder Verlusterfahrungen müssen möglicherweise eine erhöhte Unterstützung und Überwachung ihres anhaltenden Stresses erfordern.
  • Klinisch: Wenn Familien oder Kinder ein Maß an Not erreichen, das sich auf ihre Fähigkeit auswirkt, Entscheidungen zu treffen oder den Kurs mit der Behandlung zu halten.

Der Steve Fund 

Der Steve Fund ist eine Organisation, die sich auf die Unterstützung der psychischen Gesundheit junger Farbigen konzentriert. Sie befürwortet Colleges und Universitäten, Programme für psychische Gesundheit umzusetzen, fördert mehr Wissen und Nutzung von Diensten für psychische Gesundheit auf dem Campus und erhöht die Kenntnisse von Familien und Organisationen für psychische Gesundheit, die mit dieser Bevölkerungsgruppe arbeiten.

Bemerkenswert

Eine der wichtigsten Initiativen der Organisation ist das Eigenkapital in der psychischen Gesundheit auf dem Campus -Programm. Partnerinstitutionen werden mit dem Fonds für einen 18-monatigen Prozess zusammenarbeiten.

Erforschung des Stigmas der psychischen Gesundheit in schwarzen Gemeinschaften

Wir sind geboren

Wir sind eine Organisation, die „für einheimische Jugendliche, von einheimischen Jugendlichen ist.„Sie bieten Informationen für einheimische Jugendliche, um ein gesundes und positives Leben zu führen und sich weniger allein zu fühlen, von psychischen Gesundheitsinformationen bis hin zu kulturellen Informationen über amerikanische Ureinwohner, damit sie sich mit ihrem Erbe verbinden können.

Bemerkenswert

Indigilove ist eine Kampagne, um indigene Jugendliche zu verbinden und sie zu ermutigen, bei Bedarf um Hilfe zu kommen. Poesie, Filmemachen und andere Kunst werden verwendet, um Unterricht über Selbstpflege und die Verwaltung der eigenen psychischen Gesundheit zu erteilen.

Psychische Gesundheit Auswirkungen von Rassismus auf indigene Gemeinschaften

Annie e. Casey Foundation 

Die Annie e. Die Casey Foundation arbeitet daran, eine bessere Zukunft für Kinder zu schaffen, indem sie daran arbeiten, Hindernisse in Bildungs-, Wirtschafts-, Sozial- und Gesundheitssystemen abzubauen. Durch Forschung, Stipendiaten und Lobbyarbeit helfen sie Gemeinden, erfolgreiche Strategien zu finden, um das Leben von Kindern und ihren Familien zu verbessern.

Bemerkenswert

Es wird geschätzt, dass 65-70% derjenigen im Jugendgerichtsbarkeit einen diagnostizierbaren psychischen Gesundheitszustand haben. Und 2000 Kinder pro Tag sind inhaftiert, nur weil ihnen psychische Gesundheitsdienste nicht zur Verfügung stehen. Einer der Bereiche der Annie e. Die Casey Foundation konzentriert sich auf die Reform der Jugendgerichtsbarkeit.

Durch ihre Initiative „Juvenile Hafting Alternatives“ arbeitete die Stiftung mit Barenalillo County, New Mexico, zusammen, um die psychischen Gesundheitsprobleme von Jugendlichen mit gerichtlich beeinträchtigter Jugendlicher zu begegnen, indem eine Klinik für psychische Gesundheit in der Gemeinde eingeführt wurde, die sich auf die Arbeit mit dieser Bevölkerung spezialisiert hat. Weitere erfolgreiche Ergebnisse sind die Verringerung der Aufenthaltsdauer in der Haft sowie die Reduzierung des Rückfalls.

Kinderkindinstitut

Das Child Mind Institute arbeitet daran, Kindern und Familien, die sich mit psychischen Gesundheit und Lernerkrankungen befassen, Bildungsressourcen zur Verfügung zu stellen. Einige dieser Ressourcen können Schulungen in unterversorgten Gemeinden oder die Forschung, die ihre Wissenschaftler durchführen, umfassen, um neue und innovative Behandlungen zu entwickeln.

Sie sind auch verpflichtet, mit der größeren wissenschaftlichen Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, indem sie einen Großteil ihrer Daten öffentlich zur Verfügung stellen und in der Lage sein können, Open-Source.

Bemerkenswert

Das Healthy Brain Network ist ein Projekt, das sich bemüht, Bildgebung und klinische Daten von Tausenden junger New Yorker zu sammeln-und diese Informationen, die nicht identifiziert wurden, mit der breiteren Wissenschaftsgemeinschaft teilen.

Als Teil dieses Programms bietet das gesunde Gehirnnetzwerk Kindern eine kostengünstige Bewertung der psychischen Gesundheit und eine Feedback-Sitzung mit einem Kliniker nach seiner Bewertung. Ziel dieses Projekts ist es, biologische Marker psychiatrischer Bedingungen zu identifizieren.