8 Tipps, um Sie für Sex in Stimmung zu bringen

8 Tipps, um Sie für Sex in Stimmung zu bringen

Wenn zwei Charaktere Sex in Büchern und Filmen haben, scheinen sie alle heiß und bereit zu sein, sobald sie durch die Schlafzimmertüren gehen, aber dies passiert nicht immer in der Realität.

Während Sie an manchen Tagen möglicherweise nicht einmal ins Schlafzimmer kommen, bevor Sie die Kleidung Ihres Partners an anderen Tagen abreißen, sind Sie möglicherweise nicht in der Stimmung, egal was er sagt oder tut.

Denken Sie daran, es ist in Ordnung, auf Sex zu verzichten, wenn Sie nicht in der Stimmung sind. Aber an den Tagen, in denen Sie Sex haben und versuchen möchten, in die Stimmung zu kommen, gibt es Tipps, die Ihre Libido möglicherweise insgesamt machen.

In diesem Artikel werden häufige Gründe erörtert, warum Menschen nicht in der Stimmung sind, Sex zu haben. Es bietet auch Tipps, die Ihre Chancen erhöhen könnten, dass Sie sich für Intimität in die Stimmung befinden.

Warum Sie vielleicht nicht in der Stimmung für Sex sind 

Die Erforschung, warum Sie möglicherweise nicht in der Stimmung für Sex sind. Tipps und Tricks ausprobieren, um in die Stimmung zu kommen.

Einige mögliche Schuldige hinter Ihrer niedrigen oder reduzierten Libido sind:

  • Angst
  • Kulturelle oder religiöse Einflüsse
  • Depression
  • Schamgefühle oder Schuldgefühle
  • Hormonische Veränderungen
  • Lebensstressoren (wie ein Tod, ein Baby oder bewegt)
  • Medikament
  • Ungelagerter Missbrauch oder Traumageschichte
  • Ungelöste Beziehungsprobleme

Wenn Sie vermuten, dass eine der oben genannten Situationen oder eine Situation, die über Ihre Kontrolle hinausgeht, für Ihre niedrige Libido verantwortlich ist, wird empfohlen, dass Sie mit einem Arzt sprechen, um medizinische Probleme sowie einen Fachmann für psychische Gesundheit für mentale, emotionale, emotionale Ausschluss zu haben. und relationale Heilung.

Wie sich die OCD auf Ihr Sexualleben auswirken kann

8 Tipps, um Sie für Sex in Stimmung zu bringen 

Nachdem Sie nun wissen, was Ihre niedrige Libido verursachen könnte, können Sie beginnen, Wege zu untersuchen, um sie anzugehen. Sie müssen mit Ihrem Arzt oder Gesundheitsdienstleister darüber sprechen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre niedrige Libido das Ergebnis einer Krankheit ist. Wenn es jedoch durch Dinge verursacht wird, die mehr in Ihrer Kontrolle sind, wie Stress oder Müdigkeit, finden Sie hier ein paar Tipps, die Sie in Stimmung für Sex bringen können.

Pass zuerst auf dich auf 

Es ist schwer, in die Stimmung zu kommen und Sex zu genießen, wenn Sie sich nicht Ihr Bestes fühlen. Sie könnten eine Phase durchlaufen, in der Sie sich die ganze Zeit müde fühlen, ausgebrannt sind oder einfach nicht sexy. All dies kann Ihr Interesse an körperlicher Intimität beeinflussen.

Beginnen Sie mit der Suche nach einer gesünderen Ernährung und dem regelmäßigen Training. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst, wo Sie sich einfach entspannen und sich wieder mit sich selbst verbinden. Untersuchungen zeigen, dass das regelmäßige Training Ihre Libido erhöhen kann.

Der Substanzgebrauch kann auch die sexuelle Funktionen vor Herausforderungen stellen. Wenn Sie Zigaretten rauchen oder übermäßige Mengen Alkohol trinken, möchten Sie möglicherweise Ressourcen erkunden.

Beste Online -Sobriety -Unterstützungsgruppen

Versuche neue Dinge 

Manchmal sind Sie nicht in der Stimmung für Sex, weil Sie gelangweilt oder unruhig sind. Dies ist besonders bei Menschen mit langfristigen Partnern häufig vorkommt. Sie können Ihr Sexualleben erneuern, indem Sie etwas ausprobieren, das keiner von Ihnen zuvor versucht hat. Dies könnte sein, dass Spielzeug in Ihr Sexualleben oder Rollenspiel einführt.

Sie können auch versuchen, Ihre Umgebung zu wechseln. Wenn Sie ein Zimmer in einem schicken Hotel für ein oder zwei Nächte buchen. 

Es ist jedoch wichtig, dass Sie die emotionale Intimität zwischen Ihnen und Ihrem Partner fördern, bevor Sie neue Dinge ausprobieren, um Ihr Sexualleben aufzupeppen. Emotionale Verbindung erhöht das sexuelle Verlangen.

Sie und Ihr Partner können Ihre eigenen Listen von dem erstellen, was Sie bei Sexualkompetenz physisch und emotional erleben möchten-und teilen Sie sie miteinander. Wenn Sie Ihre Wünsche mit Ihrem Partner teilen und auf ihre Wünsche hören.

Sich Zeit für Sex nehmen 

Viele Paare finden, dass sie als nachträglicher Gedanke Sex haben, wahrscheinlich am Ende eines langen Tages. Obwohl es vielleicht keine lustige Sache zu tun scheint, kann es einen erheblichen Unterschied in Ihrem Sexualleben ausmachen.

Das Planen von Sex stellt sicher, dass Sie die Zeit schützen, um mit Ihrem Partner vollständig präsent zu sein. Es bereitet auch Ihren Geist und Ihren Körper auf die Aktivität vor, während Sie sich die Zeit nehmen, um es zu genießen. 

Verwalten Sie Ihren Stress

Es ist schwer, sich für Sex zu stimmen oder es sogar zu genießen, wenn Sie unter großem Stress stehen. Wenn Sie nur sagen, dass die Stressoren aus Ihrem Leben entfernen, können Sie bestimmte Techniken anwenden, um Ihre Stressniveaus zu bewältigen.

Erstellen Sie eine regelmäßige Übungsroutine, meditieren und üben Sie Atemübungen, um Ihre Stressniveaus zu verwalten und Ihre Libido zu steigern.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Ihren Stress niedrig zu halten, ist, nachts genügend Schlaf zu bekommen. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, wirkt sich dies aus, wie Sie den ganzen Tag und im Schlafzimmer arbeiten.

Denken Sie daran oder entdecken Sie, was Sie anmacht 

Tippen Sie auf das, was Sie anmacht, und versuchen Sie, dies mit Ihrem Partner zu teilen. Zum Beispiel haben einige Leute Lust auf Sex, indem sie Nachrichten mit ihren Partnern austauschen. Sie können zunächst einen Anerkennungstext an Ihren Partner senden.

Wenn Sie eine liebevolle Botschaft an Ihren Partner senden. Vielleicht senden Sie den ganzen Tag flirty Textnachrichten und sehen, wie die Dinge laufen.

Einige Paare mögen es, einige Stunden vor Sex eine heiße und schwere Sexting -Sitzung zu betreiben. Sie können auch versuchen, etwas Erotikes zu lesen oder zu sehen. Wenn Ihr Partner es zu tun hat, können Sie ihn dazu bringen und es gemeinsam beobachten oder lesen, was beide Wünsche nach körperlicher Intimität erhöhen kann.

Freude dich

Masturbation ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Körper in Gang zu bringen, wenn Sie nicht in der Stimmung sind. Egal wie lange Sie mit Ihrem Partner zusammen waren, niemand kann Ihren Körper besser kennen als Sie selbst. Entspannen Sie sich und berühren Sie sich an den Orten, die Sie gerne berührt werden möchten.

Wenn es sich für Sie und Ihren Partner richtig anfühlt, können Sie versuchen, mit Ihrem Partner im Raum zu masturbieren. Wenn Sie inspiriert sind, können Sie Ihren Partner einladen, sich Ihnen zu einem beliebigen Punkt anzuschließen.

Schalten Sie Ihren Sex -Zeitplan auf 

Wenn Sie feststellen, dass Sie und Ihr Partner am Ende eines langen Tages nur Sex haben. Nachts Sex zu haben, wenn Sie ein besonders geschäftiges Leben haben, kann mühsam erscheinen. Nehmen Sie sich stattdessen Zeit für einige morgendliche Sex für die nächsten Wochen.

Als erstes Sex zu haben, wenn Sie beide genug Schlaf bekommen und sich ausgeruht fühlen, kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihre Libido zu verbessern. 

Ein Wort von sehr Well 

Es ist völlig normal, manchmal nicht in der Stimmung für Sex zu sein. Wenn Sie eine niedrige Libido erlebt haben, nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, was Sie an Sex genießen und was Sie in die Stimmung bringt. Drücken Sie sich nicht aus, wenn Sie dies tun. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Sexualität entweder selbst oder mit Ihrem Partner zu erkunden. Wenn Sie längere Zeit mit niedriger Libido erlebt haben, ist dies möglicherweise ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung, und Sie sollten mit einem Fachmann darüber sprechen.

Wie wichtig ist Sex in einer Beziehung?