ADHS -Organisationen und Ressourcen

ADHS -Organisationen und Ressourcen

ADHD für Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung ist eine neurologische Entwicklung, die häufig bei Kindern im Grundschulalter diagnostiziert wird. Viele Menschen diagnostizieren jedoch erst älter, vor allem, weil die Symptome für andere Probleme verwechselt werden.

Kinder und Erwachsene mit ADHS kämpfen oft mit Fokus, Erfüllung von Aufgaben und organisierter Bleiben. Sie mögen sich leicht langweilen, sich leicht von dem ablenken, was um sie herum vor sich geht, Habseligkeiten falsch angeben, es ist schwierig, Anweisungen zu befolgen, und kann impulsiv.

ADHS ist vielleicht häufiger als die Menschen erkennen. Die American Psychiatric Association (APA) schätzt, dass 8.4% der Kinder und 2.5% der Erwachsenen wurden mit ADHS offiziell diagnostiziert, einschließlich derjenigen, die noch nicht diagnostiziert wurden.

Dieser Artikel enthält eine Liste von Organisationen und Ressourcen, mit denen Sie ADHS besser verstehen und navigieren und Sie auf einer ähnlichen Reise mit anderen in Kontakt bringen können. 

Gemeinnützige ADHS -Organisationen

Hier finden Sie eine Liste von gemeinnützigen Organisationen, die sich für Menschen mit ADHS einsetzen und andere über die Erkrankung informieren.

Kinder und Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung (Chadd)

Chadd wurde 1987 gegründet und ist eine der frühesten gemeinnützigen Organisationen, die Kindern, Erwachsenen und Eltern helfen, die ADHS zu navigieren.

Die Organisation bietet evidenzbasierte Informationen zum Thema, erleichtert Support-Gruppen und ist ein Anwalt für Personen mit ADHS. 

Die Aufmerksamkeitsdefizitstörungsvereinigung (Adda)

Adda ist eine globale gemeinnützige Organisation, die von und für Erwachsene mit ADHS erstellt wurde. Es ist eine Ressource für diejenigen, bei denen ADHS als Kinder diagnostiziert wurde und jetzt die Welt der Erwachsenen navigiert.

Es ist auch ein Raum für Erwachsene, bei denen ADHS viel später im Leben diagnostiziert wurde. Diese inklusive gemeinnützige Organisation liefert zuverlässige Informationen zum Thema und bietet innovative Ansätze zum Leben mit ADHS mit ADHS.

ADHS-bezogene Online-Ressourcen

Wenn Sie nach Online -Optionen suchen, finden Sie nachfolgend einige ADHS -Ressourcen, auf die Sie online zugreifen können.

Additude Magazine 

Mit dem Slogan ","Im ADHS -Verstand,Additude ist ein digitales Magazin, das sich ausschließlich auf ADHS konzentriert. Es deckt aktuelle Ereignisse ab und bricht neue Daten und Informationen im Zusammenhang mit ADHS ab und bietet hilfreiche Lifestyle -Inhalte zu Themen wie Tests, Schule, Verhalten, Gesundheit und Ernährung, Organisation und mehr.

Verstanden

Verständnis ist bestrebt, Menschen zu helfen, die anders lernen und denken, in der sie diejenigen mit ADHS- und Legasthenie-Find-Erfolg und Fürsorge geben, wo immer sie auf ihrer Reise sind.

Es erkennt nicht nur die Schwierigkeiten, die Menschen mit Lern- und Denkunterschieden überwinden müssen, um erfolgreich zu sein. 

Add und ADHS: Unterschiede, Diagnose und Behandlungen

ADHS -Unterstützungsgruppen 

Selbsthilfegruppen sind großartige Ressourcen, wenn Sie andere Menschen treffen möchten, die auch wissen, wie es ist, mit ADHS zu leben. Nachfolgend finden Sie eine Liste von Unterstützungsgruppen, die Sie möglicherweise interessieren könnten.

FÜGE HINZU EIN 

Adda verfügt über ein Netzwerk von nischen virtuellen Unterstützungsgruppen, die von Peer-Support für Add/ADHS-junge Erwachsene bis hin zu elterlichen Selbsthilfegruppen bis hin zur Unterstützung von Netzwerken für queere Frauen und Nicht-Binärer mit ADHS reichen.

Chadd

Mit der CHADD -Website können Sie nach einem Staat suchen, um eine nahe gelegene ADHS -Support -Gruppe zu finden, und bietet auch ein professionelles Verzeichnis, damit Sie sich von Ihrem Standort mit jemandem in Verbindung setzen können, der Sie mit anderen lokalen Gruppen in Kontakt aufnehmen kann.

Ressourcen für soziale Medien

Wenn Sie ein Fan der Nutzung von Social Media sind, stehen Ihnen einige hilfreiche Ressourcen zur Verfügung, denen Sie folgen können.

Additude Magazine Online -Foren 

Die Online -Foren des Additude Magazine sind speziell für Diskussionen über das Leben mit ADHS gewidmet.

Obwohl es nicht so aktiv ist wie einige Online -Foren, ist das Gespräch fokussiert und Sie werden Konversationsthemen zu Themen wie Nebenwirkungen von Medikamenten, herausgefundenen sozialen Situationen und Arbeiten mit Beratern finden.

Facebook -Gruppen 

Facebook beherbergt viele verschiedene Gruppen für und von Menschen mit ADHS. Dies sind Räume, in denen Sie sich mit anderen verbinden, Rat anbieten oder teilen und die verschiedenen Nuancen des Lebens mit ADHS besprechen können.

Einige der aktiveren Gruppen umfassen: 

  • Additude - ADHS -Unterstützungsgruppe
  • Ich liebe jemanden mit ADHS
  • ADHS -Meme
  • ADHS im Erwachsenenalter diagnostiziert
  • ADHS -Eltern von ADHS -Kindern
  • ADHS Meds Frage & Support Group

Reddit ADHS -Community  

Mit über 1.5 Millionen Abonnenten, Reddits ADHS -Community ist sehr aktiv. Es beschreibt sich als „integrative, behindertenorientierte Peer-Support-Gruppe für Menschen mit ADHS mit Schwerpunkt auf wissenschaftlich unterstützten Informationen.Es handelt sich.

Geht ADHS weg??

ADHS -Bücher

Für diejenigen, die ein gutes Buch genießen, sind Sie vielleicht daran interessiert, einige Bücher über ADHS zu lesen. Unten finden Sie eine Liste, die Sie möglicherweise hilfreich finden.

Gedeihen mit Erwachsenen ADHS: Fähigkeiten zur Stärkung der Funktionsweise der Führungskräfte

Geschrieben von Phil Boissere, MFT, "Bloring with Adult ADHS" wird diskutiert, was Exekutivfunktion ist und wie sie sich auf ADHS bezieht, gibt Ratschläge für die Behandlung von Symptomen in Ihrem Alltag und bietet Selbsteinschätzungen, damit Sie Ihre Stärken und Schwächen identifizieren können.

Was Ihr ADHS -Kind wünscht, Sie wussten: Zusammenarbeit, um Kinder für den Erfolg in der Schule und im Leben zu befähigen

Sharon Saline, Psy.D., ist ein lizenzierter klinischer Psychologe und führender Experte für ADHS. Die Nutzung ihrer drei Jahrzehnte Erfahrung "Was Ihr ADHS -Kind wünscht, das Sie kannten" bietet eine effektive Roadmap, die Kindern mit ADHS in der Schule und in das Erwachsenenalter hilft. 

Ihr Gehirn ist nicht gebrochen: Strategien zum Navigieren Ihrer Emotionen und Ihres Lebens mit ADHS

In "Dein Gehirn ist nicht gebrochen", Tamara Rosier, PH.D., taucht in die Art und Weise ein, wie ADHS jede Facette Ihres Lebens beeinflusst. Sie hilft dem Leser zu verstehen. DR. Rosier ist Mitglied des Additude Medical Advisory Panel und Gründer des ADHD Center von West Michigan.

Add und ADHS: Unterschiede, Diagnose und Behandlungen

ADHS -Podcasts

Podcasts sind eine hervorragende Option, wenn Sie feststellen, dass Sie oft unterwegs sind. Schauen Sie sich einige ADHD -Podcasts unten an.

Additude ADHS -Experten

ADHS -Experten werden vom Additude Magazine betrieben und deckt eine breite Palette von Themen ab, die von ADHS -Experten geleitet werden.

Kontrolle übernehmen: Der ADHD -Podcast

Kontrolle übernehmen: Der ADHD -Podcast wird von ADHS -Trainer Nikki Kinzer und Pete Wright veranstaltet, einem mit ADHS diagnostizierten Podcaster. Jede Episode taucht in ein neues Thema in Bezug auf ADHS ein, oft mit einem Experten, der einnimmt. Zu den diskutierten Probanden gehören Interessenvertretung, Elternschaft, Kommunikation, Emotionen und Produktivität.

Elternschaft ADHS

Hostet von ADHS -Experten Penny Williams, jede Episode von Parenting ADHS wird erörtert.

Chadd ADHS 365 und alles ADHS ADHS

Chadd hat zwei Podcasts: ADHS 365 und alles ADHS ADHS. ADHS 365 bietet fachkundige Beratung und Strategien für Familien, Erwachsene, Pädagogen und Fachkräfte.

Alle Dinge, die ADHS ein Bildungsraum für den Nationalen Ressourcenzentrum -Podcast von Chadd ist, der von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) finanziert wird, die Experteninformationen verbreitet.

Ein Wort von sehr Well

Auch im letzten Jahrzehnt ist unser Verständnis von ADHS und Bewusstsein für diesen neurologischen Entwicklungszustand immens gewachsen. Heute gibt es zahlreiche Ressourcen und Organisationen, die Ihnen und denen helfen können, die Sie lieben, Unterstützung zu finden.

Was kommt als nächstes, nachdem mit ADHS diagnostiziert wurde