Entwicklungslegasthenie war für das menschliche Überleben von wesentlicher Bedeutung und hat heute noch Vorteile

Entwicklungslegasthenie war für das menschliche Überleben von wesentlicher Bedeutung und hat heute noch Vorteile

Die zentralen Thesen

  • Legasthenie ist eine Lernschwierigkeit, die sich auf die Fähigkeit einer Person auswirkt, zu lesen, zu schreiben und zu buchstabieren.
  • Obwohl Legasthenie oft als Zeichen für geringe Intelligenz verwechselt wird, deuten neue Forschungen darauf hin, dass ihre Stärken zur erfolgreichen Entwicklung und zum Überleben des Menschen beigetragen haben.
  • Forscher fordern eine Veränderung unserer Perspektive der Legasthenie als neurologische Störung.

Als häufigste Ursache für Rechtschreib-, Lesen- und Schreibschwierigkeiten betrifft Legasthenie etwa 15 bis 20% der Bevölkerung. Es ist eine Lernschwierigkeit, die nicht diskriminiert, da sie die allgemeine Bevölkerung unabhängig von Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit oder sozioökonomischer Hintergrund betrifft.

Legasthenie wird weithin missverstand. Neue Untersuchungen legen jedoch nahe, dass Legasthenie ein wesentlicher Beitrag zur erfolgreichen Entwicklung und zum Überleben des Menschen als Spezies leistet. Die Forscher zielen darauf ab, die Art und Weise zu verändern, wie wir Legasthenie als neurologische Störung wahrnehmen und sie nähern.

Was ist wirklich Legasthenie??

Wie der Psychotherapeut und Schulpsychologe Amy Rollo, PhD, betont, ist Legasthenie eine der am meisten erforschten Lernschwierigkeiten, aber auch eine der am meisten missverstanden.

Rollo, der sich auf Legasthenie spezialisiert hat, sagt oft, dass die Behinderung eine visuelle Lernstörung ist, die dazu führt.

Wenn eine Person mit Legasthenie Rechtschreibung und Lesen ist, erschweren diese Verarbeitungsdefizite es, die vor ihnen. Aus diesem Grund werden sie häufig Wörter rückwärts oder außerhalb der Reihenfolge buchstabieren, was zu der falschen Annahme führt, dass die Person nicht richtig gelehrt wurde, sich mit dem Wortschatz ausgesetzt hat oder einen niedrigen IQ hat oder einen niedrigen IQ hat.

"Es ist eigentlich umgekehrt", sagt Rollo. "Legasthenie hat ein Missverhältnis zwischen Lese- und Rechtschreibfähigkeit und allgemeiner Intelligenz. Das bedeutet, dass jemand mit Legasthenie einen viel höheren IQ als seine Lese- und Rechtschreibfähigkeiten hat."

ADHS und Legasthenie verstehen

Die Forschung

Forscher aus der Universität von Cambridge wollten sich auf der evolutionären Perspektive und nicht aus der typischen Perspektive der Bildungsschwierigkeit untersuchen.

Sie haben dies aus einer Reihe von Gründen getan: Prävalenz und Heritabilität von Legasthenie in der Allgemeinbevölkerung, die Tatsache, dass es polygener Natur ist und dass das Schreiben eine relativ "jüngste Technologie ist und die Notwendigkeit zu lesen und zu schreiben ist, ist unwahrscheinlich Evolutionsauswahldruck ", so die Studie.

Nach der Analyse früherer Studien in Psychologie und Neurowissenschaften unter Verwendung dieses Rahmens deuten die Ergebnisse auf eine "explorativ.

Die Schwierigkeiten, die Menschen mit Legasthenie-Erfahrung heute haben."

Amy Rollo, PhD

So viele Legastheniker haben die Unterhaltung, das Geschäft und die Wissenschaftswelt verändert. Es ist Zeit, dass wir uns auf die Stärken der Legasthenie stützen, anstatt sich auf die Schwierigkeiten zu konzentrieren.

- Amy Rollo, PhD

Diese Erkenntnisse stellen die Vorstellung in Frage, dass Legasthenie eine Störung ist, sondern eine "Spezialisierung", und frühe Menschen haben sich dazu entwickelt, sich auf verschiedene, aber komplementäre Denkweisen spezialisiert zu haben. Durch diese Zusammenarbeit waren die Menschen besser gerüstet, um sich in Zeiten der Unsicherheit und Veränderung anzupassen.

Die Forscher streiten sich für eine Umfragung in der Art und Weise, wie wir über Legasthenie denken, da das explorative Lernen im Bildungssystem oder am Arbeitsplatz nicht gewohnt ist. Wenn sich die Menschen weiterentwickeln und Problemlösungen haben, muss die Zusammenarbeit gegenüber dem Wettbewerb priorisiert werden.

"Die Defizitzentrumansicht der Legasthenie erzählt nicht die ganze Geschichte". "Diese Forschung schlägt einen neuen Rahmen vor, um die kognitiven Stärken von Menschen mit Legasthenie besser zu verstehen."

Ich wurde Legastheniker in meinen 30ern, wie ich umgehe

Superkräfte von Legasthenie

Während Legasthenie oft missverstand.

Es gibt einige potenzielle Stärken von Menschen mit Legasthenie, sagt Gail Saltz, MD, Associate Professor für Psychiatrie am New Yorker Presbyterian Hospital und Moderator der "Wie kann ich helfen"?" Podcast.

Personen mit Legasthenie sind oft schnelle Problemlöser, Denker mit großem Bild, große verbale Kommunikatoren und kreative Unternehmer.

Saltz, der das Buch "The Power of Differic: Die Verbindung zwischen Störung und Genie" verfasst hat, merkt an, dass Menschen mit Legasthenie häufig auch erhöhte visuelle räumliche Beziehungen, eine erhöhte Fähigkeit zum Erkennen von Mustern und eine breitere räumliche Aufmerksamkeit haben oder "sie können" Beachten Sie weitere Informationen in der Peripherie ihrer Ansicht."

"Aufgrund ihrer Kämpfe mit Symptomen haben sie vielleicht oft ein erhöhtes Einfühlungsvermögen, Widerstandsfähigkeit und Ausdauer", sagt Saltz ", sagt Saltz.

Die Erfahrung von Legasthenie und die Auswirkungen, die sie auf das Leben einer Person hat. In der Tat sind Sie vielleicht überrascht, wie viele Menschen Sie im Fernsehen gelesen oder im Fernsehen gesehen haben, die auch Legastheniker sind.

Einige Prominente mit Legasthenie sind Muhammad Ali, Whoopi Goldberg und Jennifer Aniston sowie historische Figuren wie Thomas Edison und F. Scott Fitzgerald war Legastheniker.

Gail Saltz, MD

Aufgrund ihrer Kämpfe mit Symptomen haben sie vielleicht oft erhöhtes Einfühlungsvermögen, Widerstandsfähigkeit und Ausdauer.

- Gail Saltz, MD

Richard Branson, Orlando Bloom und Kiera Knightley haben alle über ihre Erfahrungen im Leben mit Legasthenie über Plattformen wie Made von Degasthenie gesprochen, eine Organisation, die sich dafür einsetzt.
"So viele Legastheniker haben die Unterhaltung, die Geschäfts- und Wissenschaftswelt verändert", sagt Rollo. "Es ist an der Zeit, dass wir uns auf die Stärken der Legasthenie stützen, anstatt sich auf die Schwierigkeiten zu konzentrieren. Wer weiß, was daraus kommen kann?"

Was bedeutet dies für Sie

Als gemeinsame Form der Neurodiversität ist Legasthenie mit eigenen Herausforderungen und Vorteilen verbunden. Die Gesellschaft verlagert sich eher als Unterschied als Unterschied als eine Krankheit oder ein Problem, das behoben werden muss, aber es gibt noch Arbeit zu tun.

Weitere Informationen und Bildungsressourcen finden Sie unter:

Internationale Legasthenievereinigung

Nationales Zentrum für Lernschwierigkeiten

Lernschwierigkeiten Association of America

Gemeinschaftsgärten zugute kommen Menschen mit geistigen Behinderungen und psychischen Gesundheitsproblemen