Zappeln in ADHS

Zappeln in ADHS

Eines der verräterischen Anzeichen von ADHS kann eine Person sein, die im Unterricht oder in einem Wartezimmer zappelt. Während einige davon ausgehen, dass Zappeln bedeutet, dass die Person abgelenkt ist oder nicht, ist das Gegenteil für Menschen mit ADHS zutreffend. Fidgeting ist ein Zeichen dafür, dass die Person mit ADHS versucht, konzentriert zu bleiben, aber die Aufgabe, auf die sie sich konzentriert.

Ursachen des Zappelns

Ein gemeinsames Merkmal von ADHS ist eine starke Verzögerungsaversion. Die Zeit, die darauf gewartet wird, dass etwas ohne irgendetwas zu tun ist, kann quälend sein. Alltägliche oder sich wiederholende Aufgaben, die keine sofortige, lernähnliche Lernakkorde und Fingerpositionen haben, bevor er lernt, einen Song auf der Gitarre zu spielen oder Geld für einen großen Urlaubscan zu retten, lassen Sie uns aufgeben, bevor wir die Ziellinie erreichen.

Verspätete Belohnungen, egal wie groß oder lohnt es sich, scheinen unsere Motivation einfach nicht so zu aktivieren, wie sofortige Belohnungen do-selbst, wenn wir wirklich wirklich Gitarre lernen oder in diesen großen Urlaub fahren wollen. Je weniger anregt die Zeit während der Verzögerung vor der Auszahlung, desto schwieriger ist es für jemanden mit ADHS, es zu tolerieren.

Verzögerte Befriedigung und Impulskontrolle

Mehrere Studien haben ergeben, dass Kinder mit ADHS mit größerer Wahrscheinlichkeit in Umgebungen mit geringem oder nicht stimulierter Umgebung zappeln oder andere Formen der Stimulation suchen (z. B. mit anderen). In einem Beispiel waren Kinder mit ADHS besser darin, noch in einem Wartezimmer zu sitzen, als es ein Video zu sehen gab, als wenn es keine Form der Stimulation gab.

Lernen Sie als Beispiel das Studium. Auch wenn Sie etwas über Ihr Lieblingsfach lernen oder etwas studieren, das Sie dem Traumjob näher bringt, beinhaltet der Prozess des Lernens in der Regel stundenlang in einem ruhigen Raum, der still in einem ruhigen Raum sitzt. Sie könnten genauso gut in einer dieser sensorischen Entbehrungskammern sein.

Um mit diesem Gefühl der Entbehrung fertig zu werden, suchen ADHS -Gehirne nach Wegen, um die sensorische Stimulation zu erhöhen, die sie von der Aufgabe erhalten. Es ist im Wesentlichen ein selbstregulierender Mechanismus.

Während Menschen ohne ADHS möglicherweise eine leichtere Zeit innen haben-wenn sie etwas Langweiliges tun müssen, können sie sich einfach selbst tun, um es mit ADHS zu tun Ränder eines Notizbuchs, um sich in der Aufgabe zu halten.

Die Forscher vermuten, dass dies damit zu tun hat, dass sich die Verzögerung nicht so sehr wie eine Verzögerung anfühlt, wenn das Gehirn optimale Stimulation erhält. Während sich jeder bei nicht stimulierenden Aufgaben gelangweilt fühlt, sind ADHS -Gehirne weniger ausgerüstet, um Impulsen zu widerstehen, und werden sich trotzdem selbst die Aufgabe erledigen.

Es ist also keine Überraschung, dass die Forschung Menschen mit ADHS besser konzentriert, wenn sie während der Aufgabe zappeln dürfen. Aussagekräftiger sind diese Verbesserungen in der Fähigkeit, sich zu konzentrieren.

Was zu wissen zu wissen in ADHS zu wissen zu wissen

Konstruktive Zappel- und Stimulations -Taktiken für Menschen mit ADHS

Weil Fidgeting tatsächlich ein Mechanismus ist, um konzentriert zu bleiben, sollten Sie sich nicht wirklich Sorgen machen, wenn Sie anhalten. Möglicherweise haben Sie Kritik oder Bestrafung dafür bekommen, dass es aufgewachsen ist.

Anstatt zu versuchen, nicht zu zappeln, möchten Sie nur sicherstellen.

Im Allgemeinen erfordert eine gute Zappetätigkeit eine, die Ihren visuellen oder auditorischen Fokus nicht erfordert, sodass Sie Ihr Gehirn auf die Aufgabe drehen können, die Sie tatsächlich ausführen sollen. Es sollte auch Ihre Fähigkeit, die Aufgabe zu erledigen, nicht beeinträchtigen. Wenn Sie beispielsweise einen Bericht schreiben, würde jeder Zappel, der Ihre Hände beteiligt, Sie davon abhalten, tatsächlich zu schreiben.

Hier finden Sie einige Tipps zum Auffinden konstruktiver Zappelaktivitäten und zur Erschließung anderer Stimulations-Taktiken, um Ihre Fähigkeit zu verbessern, sich auf unterstimulierende Aufgaben zu konzentrieren.

Die Verbindung zwischen ADHS und Langeweile

Fügen Sie den langweiligen Aufgaben eine nicht distraktierende Stimulation hinzu

An der Wurzel ist Fidgeting eine Möglichkeit, die Stimulation zu wählen, die Ihr Gehirn in die aktuelle Situation gelangt. Sie können ähnliche Effekte erzielen, indem Sie Ihre Umgebung ändern, um interessanter und angenehmer zu sein, damit Sie sich während der Aufgabe nicht so gelangweilt fühlen wie gewohnt.

Dies kann als Ersatz für das Zappeln in Aufgaben nützlich sein. Es kann aber auch verwendet werden, um die Fokusvorteile von Zappeln zu verbessern.

Musik zu hören zum Beispiel kann helfen. In einer Studie konnten Kinder mit ADHS besser mathematische Probleme lösen, während sie Musik hörten als in einem stillen Raum.

Wenn Sie die Option haben, probieren Sie diese Taktiken aus, um Ihre Umgebung anregender zu machen, ohne sie abzulenken:

  • Arbeiten Sie draußen in einem Park oder in einem Café.
  • Laden Sie Freunde, Mitarbeiter oder Klassenkameraden ein, sich zusammenzubringen, um ihre eigenen Projekte zu studieren oder zu arbeiten.
  • Ziehen Sie Umgebungsgeräuschaufnahmen wie Vogellieder, Regen oder Wellen auf.
  • Dekorieren Sie Ihren Arbeitsbereich mit Kunst und Pflanzen, um eine visuell interessantere (aber nicht aufmerksamkeitsstarke) Arbeitsumgebung zu schaffen.
7 Tipps, um mental fokussierter zu werden

Finden Sie diskrete Möglichkeiten zum Zappeln, wenn andere Menschen in der Nähe sind

Zappeln sollte natürlich keine Schande sein. Aber laut oder disruptives Zappeln, wie das Klicken auf einen Stift oder das Klopfen Ihrer Nägel auf einen Tisch, kann für andere ablenken sein. Sie möchten Ihren Fokus nicht auf Kosten der Entfernung der Fähigkeit einer anderen Person verbessern, sich zu konzentrieren.

Beachten Sie in diesem Sinne einige diskrete Zappelaktivitäten, die bereit sind, sich zu treffen oder im Unterricht zu sitzen. Wenn Sie Ihren Neurotyp bereits den betreffenden Personen weitergegeben haben, können Sie sichtbare, aber nicht disruptive Strategien wie Doodling, Kaugummi (oder Kau-Spielzeug und Schmuck) oder verwenden, oder verwenden Sie läuerungsfreie Zappelschmuck oder Zappelspielzeuge.

Alternative Möglichkeiten zum Zappeln

  • Halten Sie einen glatten Stein oder einen Stressball in der Tasche, damit Sie mit Ihren Händen außer Sichtweite zappeln können.
  • In virtuellen Besprechungen oder Klassen, in denen Sie die Kamera ausschalten, durch den Raum fahren oder stationäre Übungen durchführen können.
  • Wackeln oder beugen Sie Ihre Zehen in Ihren Schuhen anstelle des Klopfens oder Schüttelns Ihres Fußes
  • Tippen Sie auf die Finger auf Ihr Bein statt auf einem Schreibtisch
  • Tragen Sie ein texturiertes Hemd oder Blazer und streichen Sie Ihre Finger darüber. Samt, Wolle oder irgendetwas mit einem taktileren Stoff, den Sie angenehm finden, wird funktionieren.

Wandeln Sie alltägliche Aufgaben in zappelnde Aktivitäten

Nach meiner Erfahrung sorgen einige der mühsamsten, unglaublich langweiligen Aufgaben für einige der besten Zappelaktivitäten, wenn die Situation richtig ist. Wischung, Faltenwäsche, Staubregale oder schließlich reparieren, dass wackelige Schublade alle Aufgaben sind, die meine Hände beschäftigt, aber minimal kognitive Anstrengungen erfordern.

Normalerweise macht das sie viel zu unstimulierend, um sie selbst zu tun. Aber als "zappelnde" Aktivität, während ich telefoniere, in einem Meeting oder einer aufgezeichneten Vorlesung anhörte, sind sie perfekt.

Ich habe es besonders schwer beim Zuhören. Ich stelle mich viel früher aus als ich beim Lesen oder mehr darauf konzentriere, dem Drang zu unterbrechen, als auf das, was tatsächlich gesagt wird. Die Möglichkeit, Höraufgaben mit Aufgaben zu kombinieren. Es ist eine Win-Win-Situation.

Lernen Sie "Zappern" -Hobbys

Wie die Aufgaben gibt es einige Hobbys, die gut funktionieren und zappelnde Aktivitäten haben und gleichzeitig das Gefühl haben, etwas zu erledigen. Das ist nützlich für diejenigen, die sich mit anderen Zappetechniken langweilen, die sich langweilen.

Wenn Sie Ihren Fuß tippen oder einen Stressball drücken, helfen Sie ein bisschen. Wenn sich die Effekte abbauen, reicht das Zappeln nicht mehr aus, um mich auf die Aufgabe zu konzentrieren.

Wenn Sie das gleiche Problem haben, können Sie ein Hobby lernen, das Sie zum Zappeln verwenden können.

Ein gutes Beispiel dafür ist das Stricken. Es ist eine einfache, sich wiederholende Bewegung, die Sie tun können, um Ihre Hände zu beschäftigen. Es ist ruhig genug, dass Sie Ihren Chef wahrscheinlich davon überzeugen können, dass Sie dies während der Besprechungen tun. Und am Ende haben Sie eine neue Decke oder einen neuen Hut, das Sie dafür zeigen können!

Stricken ist auch ein großartiges Hobby für ADHS -Zappeln, da es nicht überflüssig sein muss. Beispiel.

Ähnliche Hobbys umfassen:

  • Malen
  • Nähen
  • Häkeln
  • Kochen
  • Stickerei
  • Schmuckherstellung
  • Kerzen- oder Seifenherstellung
  • Gartenarbeit

Nicht alle davon können bei der Arbeit durchgeführt werden, sondern wenn Sie studieren oder von zu Hause aus arbeiten, finden Sie Wege, sie in diese langweiligen Aufgaben zu bearbeiten, wo Sie zappeln müssen.

Wie man sich mit ADHS konzentriert

Übung vor langweiligen Aufgaben

Wenn Sie wissen, dass Sie etwas tun können, wo Sie nicht zappeln können, obwohl Sie es brauchen, kann es dazu beitragen. Untersuchungen zeigen, dass aerobe Bewegung oder alles, was Ihr Herz pumpt, den Fokus verbessern und die Hyperaktivität verringern kann. (Natürlich sind Unterschiede zur Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsregulierung nicht von Natur aus "schlecht."Aber vielleicht finden Sie Aerobic -Übungen an Tagen, an denen Sie sich beispielsweise auf eine bestimmte Aufgabe konzentrieren möchten.)

Aerobic -Übung ist eine breite Kategorie, sodass Sie viel Freiheit haben, eine Aktivität zu wählen, die Ihnen tatsächlich Spaß macht, wenn der Gedanke, „Training“ zu „trainieren“, schrecklich klingt. Schwimmen, Radfahren, Basketball spielen, Tanzen und Wandern können angenehm sein, um körperliche Aktivitäten zu erhalten, die es einfacher machen, während der langweiligeren Teile Ihres Tages konzentriert zu bleiben.

Für diejenigen, die nicht trainieren wollen oder nicht trainieren können, gibt es andere Optionen, die ähnliche Effekte wie aerobe Übung haben. Versuchen Sie beispielsweise, das Haus zu reinigen oder spazieren zu gehen. Jede Art von Bewegung, die sich jedoch gut anfühlt, ist vorteilhaft.

Überstimulation in ADHS