Wie Ketamin -Infusionstherapie funktioniert

Wie Ketamin -Infusionstherapie funktioniert

Die Ketamin-Infusionstherapie ist eine vielversprechende Ketaminbehandlung, die die psychischen Erkrankungen hilft, einschließlich behandlungsresistenter Depressionen und Angststörungen.

Ketamin, ursprünglich als Anästhesie entwickelt, wurde erstmals bereits 1975 entdeckt, dass sie ähnlich wie Antidepressiva arbeitet. Frühe Berichte von Street -Ketamin -Nutzern zeigten sich in seinen Antidepressiva -Effekten vielversprechend, aber sie wurden entlassen, weil es sich um eine illegale Substanz handelte.

Die Forscher begannen es Ende der neunziger Jahre beim Menschen zu untersuchen. Eine erste Studie wurde im Jahr 2000 veröffentlicht, die vielversprechende Ergebnisse für die Ketamin -Infusionstherapie zeigte.

Im Jahr 2019 wurde Spravato (Esketamin) von der FDA für behandlungsresistente Depressionen zugelassen (Depressionen, die nicht auf mindestens zwei Medikamente reagiert hat). Dies ist jedoch häufiger als Sie denken würden, als 50% der Menschen nicht auf das erste Antidepressivum reagieren, den sie versuchen, es versuchen.

Techniken

Es wurde gezeigt, dass Ketamin -Infusionen die Art von Ketaminbehandlung sind, die Ihr Körper am besten absorbiert. Mit welchem ​​Sie gehen, kann von Ihrer bevorzugten Einstellung abhängen (Klinik vs. Startseite) und natürlich der Preis.

  • Ketamin -Infusionen: Diese werden intravenös in einem Krankenhaus oder in der Klinik geliefert und dauern normalerweise ungefähr 40 Minuten.
  • Intramuskulär: Eine einzige Aufnahme von Ketamin wird in eine Ihrer größeren Muskeln (Oberschenkel oder Arm) injiziert, und ähnlich wie intravenös ist die Erfahrung rund 40 Minuten und wird in einem Krankenhaus oder einer Büroumgebung verabreicht.
  • Pastille (Auch als Troche bekannt): Lutschen werden oral eingenommen und können entweder zu Hause oder in einer Klinikumgebung genommen werden. Sie können entweder als primäre Behandlung oder als Erhaltungsmaß zwischen intramuskulären, intravenösen oder intranasalen Behandlungen verschrieben werden.
  • Nasal: Es gibt zwei verschiedene Arten von Nasenketamin. Spravato wird in einer Arztpraxis verabreicht, und Sie müssen nach der Einnahme zwei Stunden lang auf Nebenwirkungen überwacht werden. Spravato ist jedoch die einzige Art von Ketaminbehandlung, die von der FDA für Depressionen zugelassen ist. Möglicherweise können Sie Ihre Versicherung möglicherweise einige der Kosten abdecken. (Alle anderen Verwendungen von Ketamin sind außerhalb des Labels.) Die andere Option besteht darin.
Ketamin für behandlungsresistente Depressionen

Wofür wird Ketamin -Infusion verwendet??


Die Ketamin-Infusionstherapie hilft bei einer Reihe von psychiatrischen Erkrankungen, wird jedoch am häufigsten bei Patienten mit behandlungsresistenter Depressionen verwendet, eine Form einer schweren depressiven Störung. Bei Ihnen wird wahrscheinlich eine behandlungsresistente Depression diagnostiziert, wenn Sie mehr als zwei Antidepressiva-Behandlungen ausprobiert haben und nicht ausreichend reagiert haben.

Ketamin -Infusionen können auch bei akuter Selbstmord oder chronischer Selbstmordgedanken helfen. 

Andere Erkrankungen, die Ketamin helfen können:

  • Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
  • Chronischer Schmerz
  • Angststörungen
  • Bipolare Störung
  • Zwangsstörung
  • Suizidgedanken

Wenn Sie Selbstmordgedanken haben, wenden Sie sich an die National Suicide Prevention Lifeline unter 988 Für Unterstützung und Unterstützung durch einen ausgebildeten Berater. Wenn Sie oder ein geliebter Mensch in unmittelbarer Gefahr sind, rufen Sie 911 an.

Weitere Ressourcen für psychische Gesundheit finden Sie in unserer nationalen Helpline -Datenbank.

Vorteile der Ketamin -Infusionstherapie

Wenn Sie bereits mehrere Antidepressiva ausprobiert haben, wissen Sie, dass es zwischen vier und sechs Wochen dauert, um die volle Wirkung des Medikaments zu sehen-wenn Sie überhaupt irgendwelche Auswirkungen sehen. Jemand, der selbstmörderisch ist.

In einer Studie hatten 88% der Teilnehmer eine Ketamin -Infusion in der Notaufnahme.

Es wird angenommen, dass Ketamin -Infusionen die Produktion von Glutamat, einem Neurotransmitter im Gehirn, induzieren. Abnormale Glutamatwerte wurden mit Depressionen in Verbindung gebracht. Das Glutamat führt das Gehirn dazu, neue Verbindungen herzustellen und beschädigte zu reparieren, wodurch seine Anpassungsfähigkeit erhöht wird.

Die neuen neuronalen Wege-denken Sie von ihnen als neue Straßen in Ihrem Gehirn-veröffentlichen Sie, um positivere Gedanken und damit Verhaltensweisen zu schaffen. Dies wird mit herkömmlichen Antidepressiva verglichen, die nur so lange funktionieren, wie sie in Ihrem System sind.

Zu den Symptomen, die sich verbessern können, gehören eine depressive Stimmung, Selbstmord, Hilflosigkeit und Wertlosigkeit.

Wirksamkeit


Die Ketamin -Infusionstherapie wurde aufgrund ihrer hohen Reaktionsrate als transformative Behandlung gefeiert.

In einer Studie erlebten 85% der Patienten eine Remission ihrer depressiven Symptome (definiert als mindestens 50% Verringerung der Symptome). Ketamin -Infusionen sind jedoch nicht unbedingt eine Heilung. Die Patienten kamen durchschnittlich 19 Tage später zurück (einige Symptome kehrten zurück).

Wie funktioniert psychedelische Teletherapie??

Dinge, die man beachten muss

Wenn Sie darüber nachdenken, die Ketamin -Infusionstherapie zu erhalten, möchten Sie einige Nebenwirkungen im Voraus berücksichtigen. Wenn Sie sich mit einem psychischen Gesundheitszustand befassen, haben Sie möglicherweise nicht berechtigt, diese Art von Therapie zu erhalten.

Lassen Sie uns auch einige Tipps besprechen, die für Sie hilfreich sein könnten, wenn Sie eine Ketamin -Infusionstherapie erhalten.

Was sind die Nebenwirkungen der Ketamin -Infusion?

Die Ketamin -Infusionstherapie wird in einer Dosierung abgegeben, die weniger als Sie werden würden, wenn Sie Ketamin für die Anästhesie erhalten würden, aber einige der Nebenwirkungen könnten ähnlich erscheinen. Die gute Nachricht ist, dass sie normalerweise entweder verschwinden, wenn die Infusion vorbei ist oder innerhalb weniger Stunden.

Im Folgenden finden Sie einige potenzielle Nebenwirkungen:

  • Brechreiz
  • Schwindel
  • Doppelte Vision
  • Schläfrigkeit
  • Verwirrtheit

Für wen ist es nicht dafür

Obwohl Ketamin-Infusionen im Allgemeinen von vielen gut vertragen werden können, gibt es mehrere Faktoren, die Sie daran hindern könnten, Ketamin-Infusionen zu probieren. Wenn Sie beispielsweise Schizophrenie, Bluthochdruck haben, die nicht ansonsten gut verwaltet sind, oder wenn Sie akut alkoholisch sind, können Sie keine Ketamin-Infusionen erhalten.

Ich habe es versucht: Ketamin-Therapie zu Hause

Tipps und Tricks

Sie haben den ersten Schritt gemacht, indem Sie beschlossen haben, eine Ketamin -Infusionstherapie für Ihre psychische Gesundheit zu erhalten. Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Erfahrung zu maximieren:

  • Stress minimieren. Vermeiden Sie etwas stressiges Lesens oder sehen Sie sich die Nachrichten an, bevor Ihre Behandlung vorliegt. Sie möchten in der besten Einstellung sein, die Sie darauf einlassen können.
  • Finden Sie eine gute Wiedergabeliste. Die richtige Art von Musik hilft Ihnen, sich zu entspannen und den Soundtrack für Ihre Erfahrung festzulegen. Musik ohne Worte wird empfohlen, da das Hören der Texte zu ablenkend sein kann.
  • Meditieren. Wenn Sie eine Meditationspraxis haben, möchten Sie vielleicht kurz bevor Sie die Ketamin -Infusion beginnen, um Ihre Renngedanken ein wenig zu verlangsamen.
  • In die Therapie integrieren. Wenn Sie bereits in der Therapie sind, ist es für Sie hilfreich, Ihre Erwartungen zuvor zu besprechen und Ihre Erfahrungen anschließend mit Ihrem Therapeuten zu verarbeiten.
8 Meditationstechniken, um es zu versuchen

Wie man mit der Ketamin -Infusionstherapie beginnt

Wenn Sie die Ketamin -Infusionstherapie starten möchten, wird in diesem Abschnitt erörtert, wie Sie einen Anbieter finden, der diese Art von Behandlung anbietet und was Sie bei Ihrem ersten Termin erwarten können.

So finden Sie einen Anbieter für die Ketamin -Infusionstherapie

Wenn Sie sich für diesen Schritt entschieden haben, sind Sie möglicherweise überwältigt, wo Sie anfangen sollen, um zu schauen. Wenn Sie in einer Großstadt sind, haben Sie möglicherweise viele Möglichkeiten, aber woher wissen Sie, welche legitim sind?

Die American Society of Ketamine Ärzte, Psychotherapeuten und Praktiker (ASKP) ist ein guter Ausgangspunkt. Seine Mitglieder müssen einer strengen Reihe von Standards und Ethik zustimmen.

Wie wird mein erster Termin aussehen??

Ihr erstes Treffen wird wahrscheinlich eine Aufnahmesitzung sein, in der der Arzt Sie nach Ihrer Depression fragt, was Sie bereits ausprobiert haben und welche Medikamente Sie derzeit einnehmen.  

Dieser Termin ist auch Ihre Gelegenheit zu fragen ihnen Fragen. Wenn sie entscheiden, dass Sie ein guter Kandidat für die Behandlung sind, und Sie sich mit ihnen wohl fühlen-werden Sie Ihre erste Infusion planen.

Normalerweise umfasst das Standardprotokoll etwa sechs Infusionen im Laufe von zwei bis drei Wochen, und dann werden Sie beim Arzt über einchecken, wie Sie von dort ausgehen sollen. Einige Leute werden ungefähr monatlich für "Booster" -Fusionen zurückkehren, andere werden als „in Remission“ betrachtet.”

Ihre erste Ketamin -Infusion sollte ungefähr 40 Minuten dauern. Der Anbieter sorgt dafür. 

Sie bieten Ihnen möglicherweise eine Augenmaske und Kopfhörer, oder Sie möchten möglicherweise Ihre eigenen mitbringen. Einige Leute finden es angenehmer, eine Augenmaske zu haben und beruhigende Musik zu hören. Möglicherweise spüren Sie einige der Auswirkungen des Ketamins innerhalb weniger Minuten. Möglicherweise spüren Sie ein „schwimmendes“ Gefühl oder Sie fühlen sich vielleicht nicht ganz in Ihrem Körper. Dies ist alles normal und leicht dissoziierend ist Teil des Prozesses. Seien Sie versichert, dass diese Gefühle vergehen werden.

Sobald die Infusion vorbei ist. Sie werden weitere 20 bis 30 Minuten überwacht und können dann gehen. Fahren Sie mit der Fahrt (ob ein geliebter oder ein Mitfahrgelegenheiten) nach Hause, denn Sie werden nicht fahren können.

Ruhe, wenn Sie können, wenn Sie nach Hause kommen, und die Fähigkeit Ihres Gehirns nutzen, neue Gedanken und Gewohnheiten zu schaffen.

Ich habe es versucht: Ketamin -Meditation