Wie man geduldiger ist

Wie man geduldiger ist

Jemand, der als "Patient" beschrieben wird.

Wir leben in einer Zeit, in der wir von allem sofortige Befriedigung erwarten. Die Pakete müssen innerhalb von 24 Stunden geliefert werden, und die Mahlzeiten in einem Restaurant müssen innerhalb von 30 Minuten eintreffen. Infolgedessen haben viele Menschen kürzere Aufmerksamkeitsspannen entwickelt und sind dadurch ungeduldiger geworden.

Es gibt viele Vorteile des Lernens, um geduldiger zu sein. Hoch oben auf der Liste steht, dass es Ihre Stressniveaus verringert. Wenn Sie ungeduldig sind, neigen Sie dazu, sich mehr aufzurufen als typisch, und die Ungeduld ist wenig, um die Situation zu beheben, über die Sie frustriert sind.

Wenn Sie sich sehr oft und sogar in trivialen Situationen ungeduldig fühlen, möchten Sie vielleicht lernen, wie man geduldiger ist.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie lernen können, mehr Geduld zu kultivieren:

  • Testen Sie Ihre Geduld mit kleineren Aufgaben
  • Auslöser identifizieren
  • Übe Achtsamkeit
  • Verlangsamen
  • Akzeptanz üben

Lesen Sie weiter, um sich diese Tipps ausführlich zu besichtigen.

Wie man geduldiger ist 

Während einige Leute scheinbar einen unbegrenzten Brunnen der Geduld zu haben scheinen, könnten Sie Schwierigkeiten haben, geduldiger zu sein. Die gute Nachricht ist, dass es eine Charakterkenntnis ist, die mit Zeit und Übung erlernt werden kann.

Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, um anzufangen.

Fang klein

Patienten zu werden ist eine Reise, und Sie können sie mit kleinen Schritten beginnen. Nehmen Sie auf Ihrem Heimweg eine etwas längere Route, warten Sie ein bisschen und schätzen Sie das Aroma Ihres Essen.

Übe mit Dingen, die normalerweise deine Geduld testen, wie ein riesiges Puzzle zu starten und zu beenden. 

Wenn Sie diese Dinge tun, werden Sie die Charaktermerkmale einer Patientenperson entwickeln.

Kennen Sie Ihre Auslöser 

Wenn Sie keine typisch ungeduldige Person sind, versuchen Sie, die Dinge, Orte oder Menschen zu identifizieren, die Ihre Ungeduld auslösen.

Wenn Sie Ihre Trigger kennen, können Sie beim nächsten Mal, wenn Sie sich mit Ungeduld befinden, besser für eine Situation verantwortlich.

Zum Beispiel werden Sie vielleicht ungeduldig, wenn Sie in Ihrem Lieblingscafé eine lange Linie sehen. Sie können eine andere Zeit auswählen, wenn Sie wissen.

Sei achtsamer 

Wenn Sie Achtsamkeit täglich praktizieren, können Sie eine geduldigere Person werden. In einer Studie von 2017 fanden die Forscher fest. Achtsamkeit hilft Ihnen, es zu schätzen, im Moment zu sein, sei es Zeit mit Lieben oder im langsamen Verkehr sitzen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, können Sie zunächst auf Ihre Atmung achten:

  1. Nehmen Sie tiefe, stabile Atemzüge
  2. Achten Sie darauf, was Ihren Fokus aus Ihrem Atem steckt
  3. Machen Sie sanft die Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung, wenn Sie abgelenkt werden
  4. Nach Bedarf wiederholen

Tun Sie dies, solange Sie sich damit wohl fühlen. Sie können mit fünf Minuten beginnen und sich nach oben arbeiten.

Verlangsamen 

Wenn Sie bei Bedarf die Dinge verlangsamen, können Sie Geduld aufbauen. Nicht jede Aktivität muss sofort oder hastig durchgeführt werden. Nehmen Sie eine Bestandsaufnahme der Aspekte in Ihrem Leben, die Sie sich leisten können, um langsamer zu werden.

Warten auf Ihren Kaffee, der morgens gebrüht wird? Versuchen Sie, den Vorgang zu genießen, anstatt ungeduldig auf Ihren Fuß zu tippen oder sich zu einer anderen Aufgabe zu eilen. 

Akzeptanz üben 

Ein Grundsatz, nach dem man leben kann, ist es, Dinge zu akzeptieren, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Wenn Sie im Stau sitzen, können Sie wenig tun, um herauszukommen. Anstatt frustriert zu werden, versuchen Sie, Ihre Situation zu akzeptieren und das Beste daraus zu machen.

Sie können entweder die Autos um Sie herum beobachten oder Sie können Musik in Ihrem Auto spielen. Vielleicht möchten Sie sogar einen Freund anrufen.

Merkmale der Patientenpersonen 

Wenn Sie die Charaktermerkmale einer Patienten im Vergleich zu einer ungeduldigen Person kennen. Es kann Ihnen auch helfen, zu erkennen, welches Verhalten Sie verlernen müssen. 

Patienten
  • Es macht nichts aus, zu warten, wenn die Dinge Zeit brauchen 

  • Versucht zu verstehen, warum eine Aufgabe zu lange dauert 

  • Bleibt ruhig, wenn es verzögert wird

  • Trifft berechnete Entscheidungen

  • Ausgeglichen und in der Regel langsamer Wut und typischerweise langsam 

  • Sind gute Zuhörer

Ungeduldige Menschen
  • Will Dinge mit einer Beleuchtungsgeschwindigkeit erledigt

  • Übt Druck auf andere Menschen aus, Aufgaben auszuführen, die scheinbar zu lange dauern

  • Ärgert sich und frustriert, wenn sie sich verspätet

  • Kann manchmal vorschnelle Entscheidungen treffen

  • Kann kurzlebig sein

  • Möglicherweise braucht es keine Zeit, zuzuhören

Vorteile, geduldiger zu sein 

Ein großer Anreiz für Sie, eine geduldigere Person zu werden, besteht darin, an die Fülle von Vorteilen des Patienten zu denken. Hoch oben auf der Liste steht, dass es Ihre Stressniveaus verringert. Wenn Sie geduldig sind, wird es schwieriger, sich bei den geringsten Unannehmlichkeiten zu beschäftigen.

Weitere Vorteile des Patienten sind: 

  • Erhöhte Befriedigung: Nehmen Sie sich Zeit, um auf die Dinge zu warten, die für Sie wichtig sind oder Ihnen Freude bringen können, können zu einer erhöhten Befriedigung führen. In einer Studie aus dem Jahr 2014 stellten die Forscher fest. Wenn Sie also das nächste Mal in einer langen Reihe für das Riesenrad in einem Themenpark sind, denken Sie daran, dass das Warten die Erfahrung versüßen kann.
  • Senken Sie Ihre Stressniveaus: Sie werden eher gestresst, wenn Sie ungeduldig sind; Sie fühlen sich hektischer, was dazu führt, dass Sie sich stärker gestresst fühlen. Verlangsamung und Warten zu lernen kann dazu beitragen, Ihre Stressniveaus zu verringern.
  • Sie werden präsenter: Sie erkennen nicht, wie viel Leben Sie verpassen, wenn Sie sich von der Aufgabe zu Aufgabe und Ort zum Platzieren beeilen. Wenn Sie geduldiger werden, können Sie die Dinge, die Sie lieben, genießen, wie eine dampfende Tasse Kaffee am Morgen oder eine gute Zeit mit Ihren Lieben.
  • Sie treffen bessere Entscheidungen: Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen Fehler machen, wenn Sie sich beeilen, eine Entscheidung zu treffen. Wenn Sie geduldig sind und sich Zeit nehmen, um eine Entscheidung aus jedem Blickwinkel zu analysieren, können Sie bessere Entscheidungen treffen.

Mögliche Fallstricke von ungeduldiger 

Sie haben gerade über die Vorteile gelesen, geduldiger zu sein. Auf der anderen Seite sind die möglichen Fallstricke, die ungeduldig sind. Wenn Sie mehr über die Nachteile der Ungeduld erfahren.

Einige dieser Nachteile umfassen:

  • Sie werden gestresster: Wenn Sie ungeduldig sind, wird Ihr Körper wahrscheinlich so reagieren, als ob er gestresst ist und Stresshormone in Ihr System freigeben. Wenn Sie oft gestresst sind, können Sie chronischen Stress entwickeln, der mit der Entwicklung mehrerer Erkrankungen in Verbindung gebracht wurde. 
  • Schlechte Entscheidungsfindung: Wenn Sie in Entscheidungen eilen, die sich einige Zeit dauern sollten, um zu verarbeiten, können Sie schlechte Entscheidungen treffen.

Häufig gestellte Fragen 

Häufig gestellte Fragen

  • Warum bin ich ungeduldig?

    Ungeduld ist sehr individuell. Was Ihre Ungeduld auslöst, löst möglicherweise die nächste Person möglicherweise nicht aus. Um herauszufinden, was Ihre Ungeduld auslöst, behalten Sie ein Tagebuch. Machen Sie jedes Mal eine kleine Notiz, wenn Sie in einer Linie verärgert werden oder wenn Sie mit einem Kollegen oder Freund zu kurz sind. Untersuchungen zeigen, dass es Ihnen dabei helfen kann, Ihre Ziele besser zu verfolgen und zu einer größeren Befriedigung zu führen, selbst wenn Sie mit Schwierigkeiten konfrontiert sind.

  • Wie kann ich geduldiger mit mir sein??

    Sie sind oft Ihr größter Kritiker. Aus diesem Grund neigen Sie dazu, mit sich selbst kurz zu sein, wenn Sie das Gefühl haben, im Leben zurückzufallen könnten. Alle Gründe dafür, dass sie mit anderen geduldiger sind, gelten auch für Sie. Um mit sich selbst geduldig zu sein, erinnern Sie sich zunächst, dass Sie nicht perfekt sind. Einige Dinge brauchen Zeit, und auf dem Weg werden Fehler gemacht.

  • Wie kann ich mit meinen Kindern geduldiger sein??

    Kommunikation ist der Schlüssel, um mit Ihren Kindern geduldiger zu werden. Situationen, die wahrscheinlich Ihre Ungeduld wie Wutanfälle auslösen, können mit offener Kommunikation entschärft werden. Wenn Sie mit Ihren Kindern geduldig sind, können Sie ihnen helfen, auch geduldiger zu werden. Untersuchungen zeigen, dass Patienten Kinder weniger wütend sind und im Alter von selbst regulatorischen Verhaltensweisen aufweisen.

  • Wie kann ich meinem Partner helfen, geduldiger zu werden??

    Die Kommunikation mit einem Partner, der nicht geduldig ist, kann eine Herausforderung sein. Es ist jedoch der Schlüssel, ihnen zu helfen, geduldiger zu werden. Hören Sie zu, was sie zu sagen haben, und versuchen Sie nicht sofort zu reagieren. Geben Sie ihnen den Raum zum Entlüften, bevor Sie mitteilen, wie und warum Sie ihr Verhalten frustrierend finden können. Mit einem ungeduldigen Partner ist es eine großartige Strategie, sie dazu zu bringen, geduldiger zu werden. Wenn die Kommunikation nicht funktioniert, kann es an der Zeit sein, die Hilfe des Therapeuten eines Paares zu beauftragen.

Ein Wort von sehr Well 

Wenn Sie in der Vergangenheit nicht die geduldigste Person waren, sollten Sie wissen, dass Geduld Zeit und Übung braucht. Wenn Sie auf dieser Reise, um geduldiger zu werden. Zählen Sie auf drei und erinnern Sie sich an die Wichtigkeit, geduldiger zu sein.