Ich habe es bei der Ketamin-Therapie zu Hause ausprobiert

Ich habe es bei der Ketamin-Therapie zu Hause ausprobiert

Ich habe es ausprobiert, eine Reihe, die Berichte über echte Erfahrungen mit innovativen neuen Behandlungen, Techniken oder Praktiken enthält, die Wellen in der Welt der psychischen Gesundheit machen. Jede Folge in der Serie ist einzigartig für die Erfahrung des Schriftstellers und ist möglicherweise nicht repräsentativ für die Erfahrungen oder Ansichten anderer.

Ich bin jemand, der immer eine positive Beziehung zu Drogen hatte. In meinen frühen 20ern habe ich Psilocybin als Pilze verwendet, um durch ein großes Teenager -Trauma zu gehen. Was ich in einer Woche erlebt habe, hat mehr für mich als zwei Jahre früherer Therapie erreicht.

Ich genoss weiter. Mein Drogenverbrauch fühlte sich wie ein allgemein funktionelles und lustiges Element meiner Jugend an.

Ein Jahrzehnt später, Anfang 30, bot mir mein Arzt Ketamin wegen neurologischer Schmerzen in Bezug. Ich war erstaunt, dass ein Medikament, von dem ich nur im Kontext eines "K-Lochs" gehört hatte, und viel zu ängstlich gehabt hatte, um dementsprechend von einem westlichen Medizinarzt vorgeschlagen zu können. Ich war überrascht von dieser neuen Verwendung einer Substanz, die ich als gefährliche Straßenmedikament kannte, und obwohl ich das Rezept füllte, habe ich es nie versucht.

Natürlich ist es üblich, dass die Rolle der Drogen in der Gesellschaft im Laufe der Zeit verändert wird. Coca-Cola enthielt ursprünglich eine Form von Kokain, und Heroin wurde Kindern einst als Gesundheits-Tonikum für Husten gegeben.

Dies war bei Ketamin der Fall, das in den letzten Jahren als Heilmittel für Depressionen und Angstzustände angekündigt wurde. Als mir ein PR -Unternehmen ein Monat lang kostenlos testete, obwohl ich heutzutage trotz meines allgemeinen mangelnden Interesses an Drogen dachte, Hey, was könnte schief gehen? Wenig wusste ich: ziemlich viel.

Was ist die Ketamin-Therapie zu Hause??

In den letzten Jahren hat sich Ketamin in einer Reihe von Studien zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen als erfolgreich erwiesen. Es ist besonders nützlich für behandlungsresistente Depressionen und als solche wurde es für den medizinischen Gebrauch legalisiert. Als dies geschah, begannen die Unternehmen im gesamten Internet, den Menschen die Möglichkeit zu bieten, Ketamin zu Hause außerhalb eines kontrollierten therapeutischen Umfelds zu hohen Kosten zu machen.

Trotz meines allgemeinen mangelnden Interesses an Drogen heutzutage dachte ich heutzutage nach, Hey, was könnte schief gehen? Wenig wusste ich: ziemlich viel.

Ein Unternehmen bot mir ein einmonatiges Abonnement mit 400 US-Dollar für vier Pillen an, das mit einem Monat ein monatlicher Versorgung mit einer Ergänzung gegen Angst, eine Schlafmaske, einen Blutdruckmonitor (ohne Batterien), ein leeres Journal und Zugang zu einer Website ausgestattet war mit geführter Meditation und entspannenden musikalischen Tönen für Ihre "Reisen"."

Ein Jahrzehnt zuvor habe ich 25 US. Obwohl es keine gibt tatsächlich Die Therapie beteilig.

Der Screening -Prozess

Ich habe eine kurze Online -Umfrage ausgefüllt, um zu erkennen, ob ich ein Kandidat für Ketamin war. Die Umfrageergebnisse besagten, dass ich ein Match war, was mich dazu veranlasste, einen Telemedizin -Beratung zu vereinbaren. Weniger als zwei Minuten nach Beginn meiner Beratung sagte mir der Praktizierende, ich sei ein ausgezeichneter Kandidat. Sie fragte mich nicht nach den Medikamenten, die ich einnehme, die ich in meiner Form aufgelistet hatte: Lyme -Borreliose hat meine Schilddrüse getöt.

Überrascht, dass ich so schnell zu einem Kandidaten erklärt wurde, fragte ich den Anbieter, was jemanden disqualifizieren würde. Sie antwortete, dass Disqualifizierer schwerwiegende psychische Gesundheitsprobleme wie Selbstmordgedanken und körperliche Probleme wie Bluthochdruck beinhalten. Ohne weitere Fragen sagte sie mir, mein Kit würde bald in der Post sein.

Was ist passiert, als ich eine halbe Dosis versuchte

Ich bin einer der wenigen Menschen, die ich kenne und die nicht an Depressionen leidet. Stattdessen habe ich sehr milde Angst, die ich durch Lebensgewohnheiten wie Bewegung oder Meditation kontrolliere. Ich dachte, dass Ketamine auf der Grundlage der von mir überprüften Untersuchungen und der Vermarktung des Lieferanten vielleicht überhaupt nicht mit Angst umgehen muss.

Obwohl es lange her ist, seit ich von K-Löchern erfahren habe, die auftreten, wenn Sie nach der Einnahme von Ketamin bis zu dem Punkt, an dem Sie vorübergehend gelähmt sind, dissoziiert haben, hatte ich immer noch Angst, in einem zu landen. Ich entschied, dass eine halbe Dosis für mich sicherer sein würde.

Die Droge kam in Form einer Raute, die Sie in Ihrem Mund halten müssen. Online -Rezensenten hatten es als Verkostung wie Drano beschrieben, und obwohl die meisten Menschen noch nie den Abflussreiniger probiert haben, war diese Raute genau das, was ich mir vorgestellt hatte, es würde aussehen. Ich dauerte acht Minuten, bevor ich die aufgelöste Raute oder das Risiko erbrechen musste.

Für die nächste Stunde fühlte ich mich ein bisschen umwerfend. Ich war sehr gemütlich und glücklich und sagte meinem Freund, der die Firma vorschlug, ich habe ein paar Mal meine Seite "Das ist schön". Wir unterhielten uns die ganze Stunde lang, als ich die Musik auf den Reisen als nervig und zu "woo" für meinen Geschmack fand. Ich betrat kein K-Loch und ungefähr 45 Minuten später fühlte ich mich meist wieder normal. Oder so dachte ich.

Geist in den Medien: Wie Sie Ihre Meinung ändern können, untersucht das Versprechen von Psychedelikern

Was ist passiert, nachdem ich es versucht habe

Ich habe am Nachmittag das Ketamin genommen, weil der Schlaf für mich gelegentlich schwierig sein kann, und ich wollte keine potenzielle Schlaflosigkeit riskieren. Mein Freund ging und im Laufe des Abends machte ich mir Sorgen um alles in meinem Leben. Ich habe alles gelöscht, was auftrat, was auftauchte. Zum Beispiel, wenn ich dachte: "Ich habe diese Woche so viele Artikel zu schreiben! Wie werde ich es jemals tun?"Ich bezog sich auf meine Tabelle, in der ich meine Monate kalendere, um mir zu versichern, dass meine Arbeitsbelastung unter Kontrolle war und kein tatsächliches Problem.

Meine Sorge ging über den Abend weiter und überwältigte mich bis zu dem Punkt, an dem ich nichts anderes um mich herum verarbeiten konnte. Ich konnte kaum zu Abend essen, und ich nahm eine kräftige Dosis Magnesium vor dem Schlafengehen, weil ich mir Sorgen um einschlafen machte, und befand mich immer noch nicht in der Lage.

Es war mitten in der Nacht, bis ich döste-ich ging normalerweise bei 10 p ins Bett ins Bett.M.-Und ich bin ziemlich früh aufgewacht. Mein Herz pochte, ich fühlte mich mit Energie belastet und begann mit meinem Partner an einem ganzen Tag mit Sonntagsabenteuern, überrascht, wie viel ich tun wollte und wie wenig ich essen wollte.

Meine Sorge ging über den Abend weiter und überwältigte mich bis zu dem Punkt, an dem ich nichts anderes um mich herum verarbeiten konnte.

Drei Tage nach Beginn der Raserei erkannte ich schließlich, was los war: Als jemand mit Schilddrüsenerkrankung stellte ich fest, dass es sich um Hyperthyroid -Symptome handelte. Meine Medikamente haben sich seit Jahren nicht verändert, aber zunächst brauchte es einige Arbeit, um die richtige Dosierung zu erreichen. Meine Angst, mein Mangel an Appetit, Schlaflosigkeit und Tachykardie waren alle Hyperthyreose -Symptome, die ich bei meiner Medikamente erlebt hatte, zu hoch.

Ich beschloss, meine Schilddrüsenpille zu überspringen. Am zweiten Abend stürzte ich hart und fand schließlich die Entspannung und Schläfrigkeit, die ich die ganze Woche vermisst hatte. Am nächsten Tag kehrte ich dazu zurück, es wie normal zu nehmen, und innerhalb eines weiteren Tagens fühlte ich mich ziemlich zurück zu meinem gewohnten Selbst.

Was Sie über Ketamin verwenden sollten

Warum ich wünschte, es wäre mir nicht angeboten worden

Immer der Forscher habe ich untersucht, ob Ketamin eine gute Wahl ist, um Schilddrüsenpatienten zu geben. "Alarmierende Reaktionen" sind aufgetreten, und das American College of Emergency Physicians berücksichtigt die Verwendung von Ketamin bei Patienten mit einer Schilddrüsenerkrankung oder der Erhalt eines Schilddrüsenmedikaments "eine relative Kontraindikation aufgrund einer verbesserten sympathomimetischen Wirkung, die durch Ketamin erzeugt wird."

Sympathomimetikum ist ein komplexer Begriff für das, was ich erlebt habe: ein System, das sich anfühlt, als ob es sich um Overdrive handelt. Sogar andere Ketaminanbieter stellen fest, dass Schilddrüsenprobleme ein Problem für die Verwendung sein können.

Ohne in das lange und schreckliche Gespräch zu gehen, das ich sowohl mit der PR -Firma als auch mit der Ketamine -Firma geführt habe, hatte ich das Gefühl, dass sie keine Verantwortung für meine schreckliche Erfahrung übernommen hatten. Nach der Einnahme von Ketamin war ich weitaus schlimmer für den Verschleiß, und ich hatte keine Vorteile davon. Ich musste hin und her gehen.

Patienten verlassen sich auf Anbieter, um ihr Wissen zu nutzen, was Laien nicht haben. Obwohl eine medizinische Schilddrüsenerkrankung nur eine "relative" Kontraindikation ist, war es zumindest ein Patient vor potenziellen Nebenwirkungen, wenn ich ein Anbieter wäre. Das Letzte, was ich in meinem Leben will, ist, sich mit einem medizinischen Problem zu bemühen, das sonst gut behandelt wird, und genau das hat Ketamine für mich das Nehmen von Ketamine getan.

Es gibt eine feine Grenze zwischen Drogenkonsum und Substanzmissbrauch. Auch wenn der Drogenkonsum für den Freizeitmittel hier beiläufig diskutiert wird, ist es nicht immer eine lässige Angelegenheit. Wenn Sie ein potenzielles Problem mit dem Drogenkonsum haben, ist Hilfe verfügbar.

Wenn Sie oder ein geliebter Mensch mit Substanzkonsum oder Sucht zu kämpfen haben, wenden Sie sich an die nationale Helpline von Drogenmissbrauch und psychiatrischen Diensten (SAMHSA) 1-800-662-4357 Informationen zu Support- und Behandlungseinrichtungen in Ihrer Nähe.

Weitere Ressourcen für psychische Gesundheit finden Sie in unserer nationalen Helpline -Datenbank.

Ich habe es versucht: Ketamin -Meditation