Die bisher umfassendste Mikrodosierungsstudie stellt fest, dass sie die psychische Gesundheit verbessert

Die bisher umfassendste Mikrodosierungsstudie stellt fest, dass sie die psychische Gesundheit verbessert

Die zentralen Thesen


  • Bei der Mikrodosierung werden sehr kleine Mengen eines Arzneimittels eingenommen, um seine Vorteile zu testen und gleichzeitig unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.
  • Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab Hinweise auf die psychischen gesundheitlichen Vorteile von psychedelischen Drogen wie Magic Pilzen.
  • Teilnehmer, die mikrodosete.

Seit vielen Jahren untersuchen Wissenschaftler die möglichen Vorteile von psychedelischen Medikamenten wie Psilocybin (abgeleitet aus "magischen" Pilzen) und LSD für psychische Gesundheitsprobleme wie Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) und Sucht.

Eine neue Studie, veröffentlicht in Wissenschaftliche Berichte, liefert weitere Beweise für die therapeutischen Vorteile der Mikrodosierung, wenn diese Medikamente in winzigen Mengen eingenommen werden-das wird Sie nicht hoch bringen. Die Teilnehmer, die mikrodoses mikrodoseten.

"Es gibt eine überwältigende Anzahl von anekdotischen Berichten, die die Vorteile des psychedelischen Mikrodosierens und eine relative Mangel an empirischen Beweisen zur Unterstützung dieser Behauptungen bezeugen" leitete die Studie. "Diese Lücke in der Literatur erfordert eine schnelle Reaktion der wissenschaftlichen Gemeinschaft für die Untersuchung dieser fortlaufenden, aber weitgehend ungetesteten Praxis."

Ein genauerer Blick auf die Studie

Die Studie folgte 953 Personen, die regelmäßig geringe Mengen an Psilocybin und eine zweite Gruppe von 180 Personen, die keine Mikrodose machten. Über 30 Tage wurden die Teilnehmer gebeten, eine Reihe von Bewertungen in Bezug auf die symptomologische, stimmige Messung der psychischen Gesundheit abzuschließen.

Zum Beispiel war ein Teil der Studie ein Smartphone -Finger -Tap -Test, der die psychomotorische Fähigkeit misst und als Marker für neurodegenerative Erkrankungen wie die Parkinson -Krankheit verwendet werden kann.

"Wir haben eine Reihe interessanter neuer Erkenntnisse generiert", sagt Rootman. "Zum einen ist unsere Studie die größte Längsschnittstudie von Microdosierung Psilocybin und einer der wenigen Studien zur Einbeziehung einer Kontrollgruppe."

Dies ermöglichte es den Forschern, Mikrodosierungspraktiken wie Stacking zu untersuchen, bei denen Psilocybin mit anderen nicht-psychedelischen Substanzen wie Löwen-Mähnepilzen kombiniert wird.

Joseph Rootman, MA

Es gibt eine überwältigende Anzahl von anekdotischen Berichten, die die Vorteile des psychedelischen Mikrodosierens und eine relative Knappheit empirischer Beweise zur Stützung dieser Ansprüche aussagen, um diese Ansprüche zu stützen.

- Joseph Rootman, MA

"Wir fanden heraus, dass die Kombination von Psilocybin, Lion's Mane und Niacin mit einer erhöhten Leistung bei einer Aufgabe der psychomotorischen Leistung verbunden war, insbesondere bei älteren Erwachsenen", sagt Rootman. Er war besonders überrascht, dass die gestapelte Kombination bei Personen über 55 Jahre effektiver war als selbst Psilocybin für sich.

"Anekdotische Berichte legen nahe, dass die Kombination von Psilocybin, Lionsmähne und Niacin von Vorteil ist, um den kognitiven Rückgang zwischen älteren Erwachsenen und unsere Ergebnisse zu verhindern.

Der klinische Psychologe Brian Pilecki, PhD, der seit über 20 Jahren Psychedelika studiert, weist auf ein Problem mit der Studie hin. Während es eine Kontrollgruppe gibt, wurden die Teilnehmer weder der Mikrodosierungsgruppe noch der Kontrollgruppe zufällig zugeordnet (als doppelblindes Studie bezeichnet).

"Infolgedessen befasst sich die Studie nicht mit der Frage, wie sich die Erwartungen auf die wahrgenommenen Vorteile einer Substanz auswirken können (I.e. der Placebo -Effekt) ", erklärt Pilecki.

Was Sie über die Verwendung von Psilocybin für Depressionen wissen sollten

Die Vorteile der Mikrodosierung

Frühere Studien haben ergeben, dass Mikrodoser reduziert Stress, Stimmungsverbesserungen und eine Abnahme der Symptome von Depressionen, Angstzuständen, posttraumatischer Stress und Zwangsstörungen berichten.

"In unserer Studie war die Mikrodosierung mit größeren beobachteten Verbesserungen in der Stimmung, der psychischen Gesundheit und der psychomotorischen Fähigkeit verbunden", sagt Rootman.

Aus wissenschaftlicher Sicht haben wir immer noch kein gutes Verständnis für die Vorteile von Mikrodosierungen oder wie sie funktioniert.

"Wir haben auch nicht wirklich festgestellt. "Was wir haben, sind viele berichtete Vorteile von Personen, die sagen, dass die Mikrodosierung für sie hilfreich oder positiv war."

Der Placebo -Effekt kann die Vorteile der psychedelischen Mikrodosierung erklären

Die Zukunft der psychischen Gesundheitsversorgung?

Die Depression legt weltweit eine große Belastung für die öffentliche Gesundheit vor, und eine beträchtliche Anzahl von Patienten reagiert nicht auf die derzeit verfügbaren Behandlungen.

"In Anbetracht dessen kann die Möglichkeit einer alternativen Option dazu beitragen. "Es ist zu früh, um genau zu sagen, wie hilfreich die Mikrodosierung in dieser aktuellen Zeit ist, was weiter zu dem Thema wie nie zuvor recherchiert wird." 

Pilecki stimmt zu, dass mehr Forschung zu Psychedelikern erforderlich ist, unabhängig davon.

"In Bezug auf die Mikrodosierung gibt es viele anekdotische Berichte über seine Vorteile, die zukünftige Studien und Untersuchungen rechtfertigen", sagt er. "Es wäre großartig zu wissen, mit welchen Arten von Dingen die Mikrodosierung am meisten hilft und mit welchen Risiken es sich."

Was bedeutet dies für Sie


Neue Forschungen haben vielversprechende Beweise für die Behauptung gefunden, dass Mikrodosierung die psychische Gesundheit zugute kommen kann. Abgesehen davon sind dies noch sehr frühe Daten, und es sind viel mehr Forschung erforderlich, bevor konkrete medizinische Behauptungen über diese Substanzen durchgeführt werden können.

Das Rauchen von Toad Venom ist der heißeste neue Trend in Psychedelikern