Die gesundheitlichen Vorteile von Passionsblume

Die gesundheitlichen Vorteile von Passionsblume

Passionsblume (Passiflora Incarnata) ist eine pflanzliche Ergänzung, die historisch bei der Behandlung von Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Anfällen und Hysterie verwendet wird. Passionsblume ist eine mehrjährige Kletterrebein im Südosten Nordamerikas, die jetzt in ganz Europa angebaut wird.

Die Kräuterergänzung besteht aus den Blüten, Blättern und Stielen der Pflanze. Bei der Verwendung in komplementärer Medizin ist Passionsblume als Infusionen, Tees, flüssige Extrakte und Tinkturen erhältlich.

Sehr Well / Nusha Ashjaee 

Vorteile der Gesundheit von Passionsblumen Gesundheit

Die Sicherheit und Wirksamkeit von Passionsblume wurde nicht angemessen untersucht. Es gibt jedoch Berichte, dass diese pflanzliche Ergänzung möglicherweise einige gesundheitliche Vorteile hat.

Es kann dazu beitragen, Angstzustände zu verringern

Beweise aus begrenzten tierischen und menschlichen Forschungen legen nahe, dass die Ergänzung bei der Behandlung von Angstzuständen, Schlaflosigkeit und nervösen Störungen nützlich sein kann.

Die anxioliolytischen Wirkungen von Passion Flower sind auf ihre Auswirkungen auf Neurotransmitter zurückzuführen, einschließlich GABA und Dopamin. Eine Studie ergab, dass Passionsblumenextrakt zu signifikanten Zunahme des Dopaminspiegels führte.

Eine Überprüfung der Verwendung verschiedener pflanzlicher Arzneimittel aus dem Jahr 2018 bei der Behandlung von psychiatrischen Erkrankungen legte darauf hin, dass hochwertige Beweise verfügbar waren, um die Verwendung von Passionsblumen zur Erleichterung von Angststörungen zu unterstützen.

Einige Varianten können die Magenverstimmung lindern

Einige Untersuchungen zeigen auch, dass bestimmte Arten von Passionsblüten nützlich sein könnten, um Magenprobleme zu lindern, einschließlich Geschwüren. Eine tierische Studie ergab, dass Passionsblumenextrakt bei den Ratten bei der Linderung von Magengeschwüren half. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, ob eine Passionsblume beim Menschen den gleichen Effekt haben könnte.

Andere Verwendungen

Passionsblume wird manchmal auch als Ergänzung verwendet:

  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Brennt
  • Herzrhythmusprobleme
  • Hämorrhoiden
  • Schmerz
  • Schlafstörung
  • Symptome im Zusammenhang mit den Wechseljahren
  • Betonen

Es ist jedoch wichtig zu beachten. Das Nationale Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit, eine Aufteilung der National Institutes for Healthy.

Strengere wissenschaftliche Studien sind erforderlich, um feste Schlussfolgerungen über die Wirksamkeit von Passionsblume für die Behandlung von Angstproblemen und anderen Gesundheitszuständen zu ziehen.

Mögliche Nebenwirkungen

Nebenwirkungen wurden selten für Passionsblumen gemeldet, können jedoch umfassen:

  • Schläfrigkeit
  • Geistige Verlangsamung
  • Brechreiz
  • Schneller Herzschlag
  • Erbrechen

Stellen Sie bei der Einnahme von Passionsblumen sicher, dass Sie keine schweren Maschinen fahren oder betreiben, bis Sie wissen, wie sich dies auf Sie auswirkt. 

Im Allgemeinen gilt Passionsblume als sicher und ungiftig. Allerdings das u.S. Food and Drug Administration (FDA) reguliert nicht die Produktion von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln.

Eine kleine Studie ergab, dass Passionsblume mit Schwangerschaftskomplikationen in Verbindung gebracht werden könnte. Weitere Forschungen sind erforderlich, um dieses potenzielle Risiko besser zu verstehen.

Die meisten Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel werden nicht gründlich getestet, und es gibt keine Garantie für die Zutaten oder die Sicherheit der Produkte.

Dosierung und Vorbereitung

Darüber hinaus ist es wichtig zu betonen, dass diese Dosierungen keine Rezepte sind, sondern lediglich vorgeschlagene Richtlinien. 

  • Infusionen: 2.5 Gramm, drei- bis viermal täglich
  • Tees: Tee aus 4 bis 8 Gramm getrocknetem Kräuter, täglich
  • Flüssigkeitsextrakt: 10 bis 30 Tropfen, dreimal täglich
  • Tinktur: 10 bis 60 Tropfen, dreimal täglich

Es gibt nicht genügend wissenschaftliche Beweise, um den Einsatz von Passionsblumen bei Kindern zu unterstützen.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Passionsblume

Der gleiche Rat gilt bei der Verwendung von Passionsblume wie für eine natürliche Ergänzung: Lesen Sie das Produktetikett und besprechen. Stellen Sie sicher.

Wie bei den meisten pflanzlichen Heilmitteln oder anderen Medikamenten ist es keine gute Idee, eine Leidenschaftsblume zu nehmen, wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Wechselwirkungen und Warnungen für Arzneimittel

Wie bei jedem Kräutermittel besteht immer die Möglichkeit der Interaktion zwischen Passionsblume und anderen Behandlungen oder Medikamenten.

Es gibt eine ziemlich umfassende Liste von Medikamenten, von denen bekannt ist, dass sie mögliche Interaktionen mit Passionsblume haben. Diese beinhalten:

  • Antidepressiva
  • Antihistaminika
  • Benzodiazepine
  • Barbiturate
  • Betäubungsmittel

Achten Sie darauf, wenn Sie Blutverdünner oder entzündungshemmende Medikamente einnehmen, da sich gezeigt hat. Andere pflanzliche Heilmittel, die Probleme mit Passionsblume verursachen können, sind Kava und Valerian Wurzel. Schließlich können Alkohol, Koffein und Aspirin sich nicht gut mit Passionsblumenverbrauch vermischen.

Rekapitulieren

Die Standardvorbehalte gelten für Passionsblumen, die für andere neue Medikamente oder Behandlung gelten: Wenn Sie bereits eine weitere Medikamente oder Ergänzung einnehmen oder planen, wenden Sie sich an einen qualifizierten Gesundheitsdienstleister über potenzielle Interaktionen. 

Passionsblume allein wurde nicht mit Leberproblemen in Verbindung gebracht. Ein Fallbericht zeigte jedoch, dass eine Kombination aus Kava (die mit Leberproblemen in Verbindung gebracht wurde) und einer Passionsblume zu einer tödlichen Leberverletzung führte.

Alternativen zur Passionsblume

Wenn Passion Flower nicht so funktioniert, wie Sie sie brauchen, oder andere Optionen ausprobieren möchten, gibt es andere Behandlungen und Rechtsmittel, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen.

Andere Kräuterpräparate

Viele andere Nahrungsergänzungsmittel, die für Angst vorgeschlagen wurden, wie z. Kamille wird seit Tausenden von Jahren verwendet, einschließlich der alten Griechen, Ägypter und Römer.

Eine weitere Option, die viele mit Depressionen hilfreich gefunden haben, ist ST. Johns Würze. Untersuchungen legen nahe, dass ST. Johns Würze ist nützlich bei der Behandlung von leichten bis mittelschweren Depressionen, aber ihr Wert als Behandlung für Angstzustände ist immer noch nicht etabliert.

Medikamente und Psychotherapie

Wenn Sie Angst haben, die in Ihrem Leben Bedrängnis und Störung verursacht, sprechen Sie mit einem medizinischen Fachmann für eine angemessene Diagnose- und Behandlungsberatung. Es stehen wirksame Behandlungen zur Verfügung, die dazu beitragen können, Angstzustände zu erleichtern, und diese Optionen sollten Ihre erste Verteidigungslinie sein, bevor sie eine alternative Behandlung wie Passionsblume ausprobieren.

Evidenzbasierte Behandlungen wie Medikamente und kognitive Verhaltenstherapie (CBT) haben sich als wirksam bei der Verringerung von Angstsymptomen als wirksam erwiesen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Überweisung an einen qualifizierten psychiatrischen Fachmann zur Diagnose und Behandlung.

Ein Wort von sehr Well

Passionsblume kann eine Reihe von Vorteilen haben, einschließlich der Linderung der Angstzustände. Es sind jedoch weitere Beweise erforderlich, um seine Verwendung für diese und andere Zwecke zu unterstützen. Wenn Sie sich entscheiden, diese pflanzliche Ergänzung auszuprobieren, sind Sie sich der potenziellen Nebenwirkungen bewusst und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente, Substanzen oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.