Verständnis der geistigen Müdigkeit im Jahr 2022

Verständnis der geistigen Müdigkeit im Jahr 2022

Wohl haben wir mehr als je zuvor nachdenken. Klimawandel, wahnsinnige Wohnkosten, das anhaltende Risiko von Covid-19, politische Korruption, die Gefahr des Krieges… es gibt nur wenige Menschen, die nicht mindestens eines dieser Dinge mehr als ein wenig stressig finden. Und während die sozialen Medien dazu beitragen, uns in der Schleife zu halten, bietet die neuesten Nachrichten, die 24 Stunden am Tag genau zu den Fingerspitzen sind, nicht immer Komfort oder Beruhigung.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, eine neue Studie, die in veröffentlicht wurde Aktuelle Biologie, hat festgestellt, dass das Nachdenken über all das (und noch einige) uns noch müde machen kann und den Weg zu totalem mentalem Burnout beschleunigt.

„Niemand weiß, was geistige Müdigkeit ist, wie es erzeugt wird und warum wir es spüren“. „Es ist trotz mehr als einem Jahrhundert wissenschaftlicher Forschung ein Rätsel geblieben.”

Während Maschinen ohne Müdigkeit kontinuierlich kognitive Aufgaben ausführen können, ist das Gehirn anders und Wiehler und seine Kollegen wollten das Wie und warum verstehen. „Mentale Müdigkeit hat wichtige Konsequenzen: für wirtschaftliche Entscheidungen, für das Management bei der Arbeit, für Bildung in der Schule, für klinische Heilung usw.," er addiert.

Gibt es eine Verbindung zwischen Angst und Gehirnnebel?

Ein genauerer Blick auf die Studie 

Wenn intensive kognitive Arbeiten mehrere Stunden lang verlängert werden.

"Dies verändert die Kontrolle einer Person über Entscheidungen, die auf kostengünstige Handlungen verschoben werden (keine Anstrengung, keine Wartezeit), wie kognitive Müdigkeit auftaucht". Er fügt hinzu, dass sie hier über geistige Erschöpfung sprechen und nicht nur Schläfrigkeit.

Wiehler und sein Team verwendeten eine neue Technik, um die Diffusion von Gehirnsubstanzen mit Magnetresonanzspektroskopie zu messen. „In unserem Fall war es besonders nützlich zu zeigen, dass sich Glutamat in Synapsen (außerhalb Neuronen) ansammelt, wo die Diffusion schneller ist als in zellulären Kompartimenten (innerhalb von Neuronen)“, sagt er. 

Die Forscher hoffen, dass die Studie den Menschen hilft, geistige Müdigkeit ein wenig besser zu verstehen. "Einflussreiche Theorien deuten darauf hin, dass Müdigkeit eine Art Illusion ist, die vom Gehirn gekocht wird, damit wir aufhalten, was wir tun, und sich einer erfreulicheren Aktivität zuwenden". „Aber unsere Ergebnisse zeigen, dass die kognitive Arbeit zu einer echten funktionalen Veränderung führt (i.e. Die Akkumulation schädlicher Substanzen), so dass Müdigkeit in der Tat ein Signal ist, das uns aufhören zu arbeiten, aber für eine andere Zwecke der Integrität der Gehirnfunktionen.” 

Warum bin ich immer müde?-Häufige Ursachen für Müdigkeit und was zu tun ist

Was ist mentale Burnout? 

Es hilft, die biologischen Gründe zu verstehen, warum das harte Denken uns müde macht, aber es ist auch wichtig, die vielen Formen zu verstehen, die mental Burnout annehmen kann. 

„Wenn Menschen unter längerem Stress stehen, können sie sich überfordert und emotional ausgelaugt fühlen, und dies kann schließlich zu einem Zusammenbruch führen, geistig und/oder körperlich zu einem Zusammenbruch. Dies wird oft als Burnout bezeichnet “.

Zishan Khan, MD

Der richtige Schlaf hilft stark, geistige Müdigkeit zu lindern, Ihren Körper aufzuladen und die Eskalation zu Burnout oder einen vollständigen Zusammenbruch zu verhindern.

- Zishan Khan, MD

Burnout kann viele Anzeichen und Symptome haben und ist manchmal mit regelmäßigen Stressgefühlen verwechselt, aber der Unterschied ist das Ausmaß und die Schwere dessen, was erlebt wird, Dr. Khan erklärt.

„Menschen, die Burnout erleben, fühlen sich oft hilflos, wenn es darum geht, emotional mit Problemen in ihrem Leben umzugehen“, sagt er. „Sie werden übermäßig müde und fühlen sich von aller Energie zappelt.”  

Einige entwickeln sogar körperliche Beschwerden wie muskuloskelettale Schmerzen, Bauchbeschwerden oder Darmprobleme. Andere Symptome sind Selbstisolation, negatives Denken und Reizbarkeit in anderen, oft kombiniert mit extremer Frustration und einer kurzen Sicherung.

„Viele Menschen zeigen in einem Teil ihres täglichen Lebens wenig bis gar keine Begeisterung und beschweren sich oft über das Gefühl, taub zu sein“, sagt Dr. Khan. „Burnout kann es auch schwierig machen, sich zu konzentrieren, selbst einfache Aufgaben zu erledigen und die alltägliche Verantwortung zu verwalten. Wenn es deaktiviert bleibt, kann Burnout weiter zu Depressionen übergehen.”

Wie länger Stress auf Ihre Gesundheit beeinflusst

Vermeiden Sie oder reduzierende Burnout

Im Laufe der Zeit können sich mentale Müdigkeit aufbauen, und verlängerte und überwältigende Spannungen ist für niemanden nicht gesund. "Stress kann gefährlich sein und zu sehr schwerwiegenden Folgen führen, wenn sie nicht ordnungsgemäß verwaltet werden", warnt Dr. Khan.

Sein oberer Tipp? Stellen Sie sicher. "Der richtige Schlaf hilft stark, geistige Müdigkeit zu lindern, Ihren Körper aufzuladen und die Eskalation zu Burnout oder einen vollständigen Zusammenbruch zu verhindern."

Es ist ebenfalls entscheidend, häufige Pausen während des Tages zu machen, insbesondere wenn Sie an stressigen Aktivitäten teilnehmen. Es kann hilfreich sein, Zeit für Yoga, Meditation oder an einer Aktivität zu nehmen, die Sie entspannen finden. Und natürlich ist eine gesunde Ernährung und Bewegung nicht nur gut für Ihren Körper- es kann Wunder wirken, wenn es darum geht, geistige Müdigkeit zu lindern.

"Darüber hinaus kann es vorteilhaft sein, zu ermitteln, welche Spannungsquelle so ist, dass geeignete Schritte unternommen werden können, um den Druck zu verringern", Dr. Dr. Khan fügt hinzu. Wenn Ihr Job beispielsweise zu geistiger Müdigkeit führt, kann es die Wahrscheinlichkeit von Burnout erheblich verringern.

Schließlich dr. Khan empfiehlt, Hilfe von einem Freund, einem geliebten oder einem Fachmann zu suchen, wenn Sie glauben, dass Sie möglicherweise schwerwiegendere Symptome von Depressionen und Angstzuständen haben, z.

"Ich kann das nicht mehr tun:" Was zu tun, wenn Sie Burnout erleben