Verständnis der Dynamik der SMS in Beziehungen

Verständnis der Dynamik der SMS in Beziehungen

Wir haben alle das Sprichwort gehört: "Eine beobachtete Uhr bewegt sich nie."Aber eine genauere Aussage könnte sein", ein beobachtetes Smartphone Pings nie."Es gibt nur wenige Dinge, die mehr Angst anregen als" zu lesen ", wenn Sie jemandem eine SMS-SMS-SMS-SMS-SMS vielleicht die Textblase sehen, die jemand tippt, und dann nie eine Antwort erhalten.

Tatsächlich haben unzählige Studien gezeigt, dass eine SMS viel Angst verursachen kann. Untersuchungen deuten auch darauf hin, dass SMS die Macht hat, Ihre Beziehungen sowohl zu helfen als auch zu behindern.

Egal, ob Sie SMS verwenden, um in Kontakt zu bleiben oder sie zu vermeiden, um schwierige Situationen zu vermeiden, eine SMS ist sowohl eine gute als auch eine schlechte Sache. Mit anderen Worten, eine SMS hat die Macht, Menschen näher zusammenzubringen oder Abstand abhängig von den zugrunde liegenden Motivationen der Menschen, die die SMS -SMS machen.

Überblick

In Bezug.

Wissenschaftler haben auch herausgefunden, dass die SMS -SMS die Menschen, abgesehen davon eine funktionale Art zu kommunizieren, ihrer gegenwärtigen Situation entkommen kann. Menschen Text, weil sie sich gelangweilt haben oder weil sie der Meinung sind, dass es ein besserer Weg ist, sich selbst auszudrücken, als telefonieren oder persönlich zu sprechen.

Es besteht jedoch ein Risiko, dass eine SMS auch eine Krücke werden könnte. Und wenn dies geschieht, wird es zu einem Hindernis, um sinnvolle Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Darüber hinaus kann eine SMS häufig von einem Ort der Einsamkeit stammen, der das Problem nur verschärft, indem er den Texter weiter entfremdet und isoliert.

Welche textuelle Kompatibilität bedeutet in einer Beziehung?

Wie sich die SMS auf die Beziehungen auswirkt

Wie bereits erwähnt, hat SMS die Macht, eine gute Sache zu sein. Es gibt jedoch Probleme auf, wenn es zu Ihrer Hauptkommunikationsmethode wird. Zu oft gibt es viele Missverständnisse, die stattfinden. In diesem Fall kann es den gesamten Verlauf der Beziehung verändern. Hier sind einige Möglichkeiten, wie SMS die Beziehungen beeinflusst.

SMS schöne Dinge

SMS ein Kompliment, ein lustiges Mem oder einen positiven Kommentar, wird die Person am anderen Ende näher an Sie und zufriedener mit der Beziehung sind. Ebenso kann es auch die Beziehung stärken.

Stellen Sie folglich sicher, dass Sie regelmäßig ermutigende Notizen an Ihren Partner senden und Texte über das Aufnehmen von Milch und anderen weltlichen Aufgaben einschränken.

Hyperaktives Sexting

Während Sie vielleicht denken, dass das Senden sexy Nachrichten, Nacktfotos oder Sexts in einer Beziehung dazu beitragen.

Partner waren auch eher ambivalent über das langfristige Potenzial der Beziehung und meldeten ein geringes Maß an Engagement und Bindung. Ab und zu ist ein sexy Bild oder eine sexy Notiz völlig in Ordnung, wenn es einvernehmlich gesendet und empfangen wird. Vermeiden Sie es jedoch, diese Arten von Nachrichten überschüssig zu senden. Die persönliche Intimität ist immer eine bessere Option.

Übermäßige SMS

Immer wenn ein Partner den anderen übermäßig schreibt, ist dies ein Warnzeichen. Zum Beispiel könnte eine SMS-Nonstop darauf hinweisen, dass ein Partner anhänglich und bedürftig ist und sich in der Beziehung unsicher fühlen.

Dies ist zwar normalerweise nur schädlich für die Person, die die übermäßige SMS durchführt, aber es kann an die Person am Empfangsende ersticken. Darüber hinaus möchten Sie sich mit jemandem verknüpfen, der sicher ist und Sie nicht benötigen, um ihm einen Wert oder eine Bedeutung zu geben.

In anderen Fällen ist übermäßiges SMS ein Frühwarnzeichen für digitales Dating -Missbrauch.

Übermäßiges SMS-insbesondere wenn es darum geht, zu wissen, wo sich jemand hat, mit wem er zusammen ist und was er tut-ist kontrollierend und missbräuchlich. Wenn Sie sich in einer Beziehung mit jemandem befinden, der übermäßig oder aggressiv schreibt, möchten Sie sich möglicherweise von ihnen distanzieren.

Hinter der Tastatur: Digital Dating -Missbrauch erkennen

Häufige SMS -Fehler

Die Menschen haben das Verhalten des anderen ständig an und eine SMS ist eine primäre Art und Weise, wie Menschen frühzeitig Bewertungen über die Beziehung vornehmen. Wenn Sie einfach jemanden sehen, können ihre SMS -Gewohnheiten gleichzeitig faszinierend und verblüffend sein. Hier sind einige häufige Fehler, die Menschen beim SMS in Beziehungen machen.

Verwenden Sie es, um mit Konflikten umzugehen

Wenn es in der Beziehung ein Problem gibt, sollten Sie niemals versuchen, es durch Textnachrichten zu lösen. SMS ist kein Tool zur Konfliktlösung. Vereinbaren Sie stattdessen eine Zeit, um persönlich miteinander zu sprechen.

Auf diese Weise werden Sie ein viel sinnvolleres Gespräch führen, weil Sie die Ausdrücke des anderen sehen und sich gegenseitig hören können. Diese Dinge sind wichtige Teile gesunder Kommunikation.

Wenn Sie Textnachrichten verwenden, um über sensible Probleme zu kommunizieren, ist es riskant, dass die Dinge falsch interpretiert werden.

Zu viele Fragen stellen

Ein oder zwei Fragen zeigen, dass Sie Interesse an einer Person haben. Aber zu viele Fragen zu stellen, kann sich wie eine Befragung anfühlen. Und wenn dies geschieht, kann sich die Person am Empfangsende defensiv fühlen.

Beschränken Sie Ihre Fragen auf nur ein oder zwei. Es wird genügend Zeit geben, sich persönlich Fragen zu stellen, wenn die Beziehung fortschreitet.

Senden langer Gespräche

Im Allgemeinen sollten Ihre Texte nicht zu lang sein. Idealerweise möchten Sie ihre Länge über den eines Tweets halten. Das Senden langer Texte kann den Personen am Empfangsende ärgerlich sein, insbesondere wenn sie bei der Arbeit beschäftigt sind oder versuchen, ein Projekt abzuschließen.

Davon abgesehen gibt es Umstände, unter denen eingehende Gespräche über Text geführt werden können. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie sich nicht auf Textnachrichten als Ihre Hauptform der Kommunikation verlassen.

Durch Text streiten

Nicht eine SMS, wenn Sie wütend sind, sollte selbstverständlich sein. Dennoch machen viele Menschen diesen Fehler immer noch. Wenn Sie wütend sind oder nur eine Meinungsverschiedenheit hatten, legen Sie Ihr Telefon ab. Sie werden wahrscheinlich nicht nur bereuen, was Sie tippen, sondern auch nicht, wie Ihr Text so interpretiert wird, wie Sie es möchten.

Nehmen Sie sich also etwas Zeit, um sich abzukühlen und dann persönlich miteinander zu sprechen, um das Problem zu lösen.

Hier ist der Grund, warum das Streiten über Text (auch bekannt als "Fexting") Ihre Beziehung verletzt

Die andere Person aufwecken

Wenn es um SMS -Freunde und -Partner geht, ist es wichtig, ihre Zeitpläne zu respektieren. Senden Sie nicht früh am Morgen oder spät abends Textnachrichten.

Während viele Menschen ihre Telefone im Schlaf schweigen, ist es rücksichtsvoller, bis zu regulären Stunden zu warten, um jemandem einen Text zu schicken. Wenn Sie versehentlich spät in der Nacht oder am frühen Morgen einen Text senden, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich zu entschuldigen.

So bestimmen Sie die Textkompatibilität

Die Forscher haben festgestellt, dass es nicht spezifisch ist, was Sie text oder wie Sie Ihren Partner texten, der Befriedigung in der Beziehung schafft. Es ist Ihre "SMS -Kompatibilität", die tatsächlich die Zufriedenheit der Beziehung vorhersagt. Mit anderen Worten, wenn sich beide Partner auf die gleiche Weise an eine SMS angehen, sorgen sie für ein glücklicheres Paar.

Es ist nicht überraschend, dass Textnachrichten von jemandem, der mit dem gleichen Preis und Tempo, das Sie tun, in Ihrem Posteingang geschickt werden. Aber wenn Sie mit jemandem zusammenarbeiten, der zu viel oder sogar zu wenig schreibt, werden Sie sich irgendwann ärgern. Hier sind drei verräterische Zeichen, dass Sie und Ihr Partner Text kompatibel sind.

SMS die gleiche Menge

Es spielt keine Rolle, ob Sie lange Absätze in einander oder ein paar kurze Sätze eingeben, solange sie ungefähr gleich sind, sind Sie kompatibel. In der Zwischenzeit gibt es nichts Schlimmeres, als Ihr Herz im Text auszuschenken und nur eine oder zwei Wörter als Antwort zu erhalten. Wenn Sie kurze Textnachrichten bevorzugen, kann es ärgerlich sein, einen langen Text zu empfangen.

Texte gleich initiieren

In den Anfangsphasen einer Beziehung sind sich Paare bewusst, wer jeden Text initiiert. Wenn also die Beziehung fortschreitet, signalisiert eine Person, wenn eine Person alle Kontakte initiiert, dass eine SMS -Inkompatibilität vorliegt.

Im Idealfall initiieren beide Partner den Kontakt mit gleicher Häufigkeit. Wenn sie unausgeglichen sind, gibt es ein Problem.

SMS, nur um zu plaudern

Diese Art von SMS entspricht Smalltalk. Sie schreiben sich gegenseitig, nur um Hallo zu sagen oder einchecken. Oder vielleicht schreiben Sie sich gegenseitig lustige Memes oder Links zu interessanten Artikeln. Wenn diese Art von SMS in einer Beziehung auftritt, ist es tatsächlich ein positives Zeichen und ein guter Indikator für die allgemeine Beziehungszufriedenheit.

Ein Wort von sehr Well

Wenn Sie häufig von der Art und Weise enttäuscht sind, wie Ihr Partner Sie per Text auf Sie reagiert, nehmen Sie sich etwas Zeit, um darüber zu sprechen. Obwohl es nicht unbedingt Veränderungen bewirkt, werden Sie zumindest ein besseres Verständnis dafür erlangen, woher Ihr Partner stammt. Auf diese Weise, wenn Sie das nächste Mal einen Text erhalten, der Sie irritiert, werden Sie die Motivation dahinter verstehen und ihn nicht zu persönlich nehmen.

Der Stress, Ihr Telefon ständig zu überprüfen